Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Ebay stellt die Ampel auf Rot

Auktion von Merkels Auto gestoppt

Berlin, 16.04.2012
Angela Merkel 660x500

Ein ehemaliges Auto der Bundeskanzlerin Angela Merkel erhält nur Spaßgebote.

Der Höchstbietende hätte ein ehemaliges Auto von Angela Merkel fahren können, jedoch existierten nur Spaßgebote.

Einmal ein Auto von Angela Merkel fahren. Dieser Traum hätte für den Höchstbietenden einer Ebay-Auktion wahr werden können, hätte Ebay den Verkauf nicht gestoppt. Der Grund dafür seien zu viele Spaßgebote gewesen, so Ebay-Sprecherin Leonie Bechtoldt zur dpa. Das Höchstgebot lag bei 130.000 Euro, jedoch hat Ebay mit den Bietern telefoniert und festgestellt, dass keiner ein ernsthaftes Interesse hegte. Somit wurde der Wagen zum Schutz des Verkäufers aus dem Internet genommen.

Prüfung durch Personalausweis

Dieser möchte das Auto am Wochenende um den 21. April vermutlich erneut anbieten, dann muss jeder Bieter jedoch zunächst eine Kopie seines Personalausweises einreichen.

Wer sich also mal ganz wie Angela Merkel fühlen möchte, bekommt erneut die Möglichkeit, ihr Auto über die Internet-Plattform Ebay zu ersteigern. Allerdings handelt es sich dabei keinesfalls um ein Luxusobjekt, sondern um einen 22 Jahre alten VW Golf II. Dieser war laut Fahrzeugbrief auf die heutige Kanzlerin und anschließend auf ihren Mann Joachim Sauer zugelassen.

Das erste West-Auto der Bundeskanzlerin

Das kleine weiße Auto soll angeblich das erste West-Auto der Bundeskanzlerin sein und der Besitzer hat das Auto vor einem Jahr mit Unfallschaden gekauft, restauriert und neu lackiert. Erst nachher soll er bemerkt haben, dass das Auto einst Angela Merkel gehörte.

Prominente Auto-Auktionen

Der Berliner Verkäufer ist jedoch nicht der Erste, der versucht, das ehemalige Auto einer prominenten Persönlichkeit zu verkaufen. Ein anonymer Verkäufer erhoffte sich das große Geld mit dem Verkauf eines ehemaligen Wagens von Barack Obama, gescheitert ist er womöglich an dem Mindestgebot von knapp 760.000 Euro.

Da hatte Daniela Katzenberger die bessere Strategie, denn für ihren Gebrauchtwagen erhielt sie immerhin noch 30.000 Euro auf Ebay. Ein Händler hätte ihr womöglich nur noch 1.200 Euro gezahlt.

Das große Geld machte ein 21-jähriger Zivildienstleistender, der einen ehemaligen Golf des Papsts zufällig für 10.000 Euro gekauft hatte. Die Auktion wurde damals von mehr als acht Millionen Menschen aufgerufen und das US-Spielcasino „Golden Palace“ erwarb das Auto für 188.938,88 Euro.