Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Empire State Building Treppenlauf

Thomas Dold siegt wieder einmal

Thomas Dold 2010

Der Treppenlauf-Sieger Thomas Dold beim Lauf im Jahr 2010.

Der 27-jährige Thomas Dold ist bei dem Treppenlauf im Empire State Building zum siebten Mal in Folge der Schnellste gewesen.

New York, 09.02.2012

Ganz nach dem Motto „ Alle Jahre wieder“ hat Thomas Dold beim Treppenlauf im Empire State Building am Mittwoch (08.02.2012) gewonnen. Bereits zum siebten Mal in Folge ist der 27-Jährige am schnellsten die Treppen hoch gelaufen. Mit 10 Minuten und 28 Sekunden schaffte er es nach etwa 1.600 Stufen in das 86. Stockwerk. Seine Zeit beim Treppenlauf im Jahr zuvor mit zehn Minuten und zehn Sekunden konnte der Baden-Württemberger jedoch nicht toppen. Froh darüber einen weiteren Sieg errungen zu haben, ist Thomas Dold bestimmt allemal.

Mehr als 600 Teilnehmer

Beim Treppenlauf der Frauen ist mit 12 Minuten und 39 Sekunden Melissa Moon aus Neuseeland am schnellsten gewesen. In diesem Jahr hatten sich mehr als 600 Läufer für den Treppenlauf im Empire State Building interessiert. In den vergangenen Jahren waren es noch etwa 200 Läufer weniger, die sich angemeldet hatten. Der jährliche Lauf fand dieses Jahr zum 35. Mal statt und das, seit einigen Jahren, gesammelte Geld der Aktion wird für den Kampf gegen Krebs eingesetzt.