Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bitterer Korb beim Basketball Spiel

Heiratsantrag öffentlich abgelehnt

Kiss Cam Hochzeitsantrag

Die "Kiss Cam" schwenkt auf das Pärchen und der Mann greift zur Ringschatulle.

Er nutzte seine Chance und machte seiner Liebsten vor Hunderten Zuschauern einen Heiratsantrag. Der verlief jedoch anders als geplant.

Los Angeles – Die sogenannte „Kiss Cam“ der „Los Angeles Sports Arena“ fordert Pärchen dazu auf, sich vor laufender Kamera zu küssen. Auf riesigen Bildschirmen vor Hunderten Menschen gezeigt, können sie so ihre Liebe demonstrieren. Bei einem Basketball Spiel plant ein Mann jedoch eine ganz besondere Überraschung. Die Kamera schwenkt auf ihn und seine Freundin. Er greift sich vor Hunderten Zuschauern das Mikrofon der Moderatorin und zieht eine Schatulle aus der Hosentasche. Mit den Worten „Vom ersten Tag an, als ich dich traf, wusste ich, dass ich genau das tun werde“ macht er ihr einen Heiratsantrag. Die restlichen Fans sind begeistert, doch seiner Freundin passt irgendetwas nicht. Nach kurzem Zögern schüttelt sie plötzlich den Kopf und ergreift die Flucht.

Zurück bleibt ihr völlig geschockter Freund und die Frage, ob es nicht bald ihr Ex-Freund ist.