Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Schock im Waschsalon

Paar steckt Kind in Waschmaschine

Screenshot: Vater steckt Kind in Waschmaschine

Unfassbar: Ein Vater nimmt sein eigenes Kind und steckt es in die Waschmaschine - die daraufhin startet.

Eine erschreckende Erfahrung machte ein kleines Kind in einem Waschsalon. "Nur aus Spaß" hebt sein Vater es hoch und setzt es in die Waschmaschine - die daraufhin startet.

Es sieht nach einem ganz normalen Waschtag aus: Ein Paar wäscht seine Kleidung im Waschsalon. Als ihr kleines Kind vorbeiläuft, zeichnet die Überwachungskamera Unglaubliches auf: Der Vater hebt sein Kind hoch und steckt es einfach so in die Waschmaschine. Die Mutter schaut unbeteiligt zu. Dann schließt er sogar die Tür. Plötzlich startet jedoch die Maschine, das Kind wird hin und her geschleudert. Als sie begreifen, was sie angerichtet haben, brechen die Eltern in Panik aus. Nachdem die Mutter vergeblich um Hilfe gerufen hat, rennt ihr Mann los. Kurz darauf sprintet auch die Mutter davon.

Rettung in letzter Sekunde

Die Waschmaschine mit dem Kind dreht sich unaufhörlich weiter. Nach über 40 Sekunden im drehenden Gerät kommt endlich ein Mitarbeiter des Salons zur Hilfe. Er öffnet die hintere Verkleidung der Waschmaschine und stellt den Strom ab. Aufgrund des Unterdrucks im Inneren der Maschine lässt sich jedoch zunächst die Tür nicht öffnen, erst nach weiteren Schrecksekunden ist das Kind befreit. Unter den Blicken mehrerer Schaulustiger reißt der Vater sein kleines Kind an sich. Laut Youtube Nutzerin „PrincessZenbra“, die das Video hochgeladen hat, ist das Kind mit leichten Verletzungen und einem Schrecken davon gekommen.

Was diese rücksichtslosen Eltern sich bei der Sache gedacht haben, bleibt jedoch ein Rätsel.

Video: Vater steckt Kind in die Waschmaschine