Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Enttäuschung bei Felix Baumgartner

Sprung aus dem All auf Donnerstag verschoben

Roswell, 10.10.2012
Felix Baumgartner

Felix Baumgartner ist enttäuscht: Sein Sprung aus dem All musste aufgrund des Wetters auf Donnerstag verschoben werden.

Nach der Absage des Stratosphären-Sprungs von Extremsportler Felix Baumgartner am Dienstagabend könnte am Donnerstag ein neuer Versuch gestartet werden.

Enttäuschung bei Extremsportler Felix Baumgartner. Der Sprung aus 36 Kilometer Höhe auf die Erde musste erneut abgesagt werden. Das bestätigte der technische Leiter des Projekts, Art Thompson, am Dienstag Journalisten in Roswell (US-Bundesstaat New Mexico). Dies berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA. Der Abbruch des Starts sei enttäuschend, aber notwendig gewesen.

Nächster Versuch am Donnerstag

Etwa 40 Kilometer pro Stunde Windgeschwindigkeit seien an der Spitze des fast 170 Meter hohen Heliumballons gemessen worden. Zu viel, um einen sicheren Start zu gewährleisten. Keinen neuerlichen Versuch wird es wegen schlechter Wetterprognosen am Mittwoch geben. Trotzdem zeigte sich das Team noch optimistisch: "Donnerstag ist ein Tag mit Potenzial", sagte der Wetterexperte Don Day. Das Zeitfenster sei an diesem Tag allerdings sehr klein, weil Regen zu erwarten ist.

Den aktuellsten Stand des Weltrekord-Projekts "Red Bull Stratos" erfahren Sie direkt bei Twitter.

Baumgartners Weltrekord-Versuch sehen Sie am Donnerstag hier wieder im  Live-Stream