Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Rekordspringer zu Gast bei UN

Baumgartner bietet Fallschirmsprungunterricht an

Manhattan, 24.10.2012
Felix Baumgartner

Rekordfallschirmspringer Felix Baumgartner will UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon Fallschirmspringen beibringen.

Rekordfallschirmspringer Felix Baumgartner will UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon Fallschirmspringen beibringen.

Das hatte Baumgartner dem UN-Generalsekretär am Dienstag in einer Pressekonferenz angeboten, wo Ban Ki-Moon bewundernd über den Rekordsprung aus 39 Kilometern Höhe des Österreichers sprach. Mit diesem waghalsigen Sprung hatte Baumgartner als erster Mensch die Schallmauer durchbrochen und mehrere Rekorde aufgestellt.

"Das ist Ihre Chance..."

Als Ban Ki-Moon erwähnte, dass er noch nie Fallschirm gesprungen ist, machte ihm Felix Baumgartner das Angebot: "Das ist ihre Chance, ich bringe ihnen Fallschirmspringen bei." Der UN-Generalsekretär reagierte auf dieses Angebot weniger begeistert, nannte Baumgartner jedoch "den mutigsten Menschen der Welt".

Bans Pressesprecher, Martin Nesirky, teilte den Reportern mit, dass Ban Ki-Moon es für sich als wichtig erachtet, sich neben den üblichen, gewichtigen Themen wie Krieg und Konflikte, auch in andere Bereiche der Gesellschaft mit einzubringen.

(mho)