Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Halbnackt in New York

Rekordversuch mit Unterwäsche

New York, 06.08.2013
Rekordversuch mit Unterwäsche New York

Viele Halbnackte fanden sich auf dem Times Square in New York ein, um am Rekordversuch teilzunehmen.

Am nationalen Tag der Unterwäsche wurde in New York versucht, den Weltrekord der meisten Menschen in Unterwäsche zu knacken.

Der Times Square in New York: Treffpunkt für eine Aktion der außergewöhnlichen Art.

Paradiesvögel und Karnevalsstimmung

Es gilt den Weltrekord der meisten Menschen in Unterwäsche zu knacken. Über soziale Netzwerke und das Internet rufen die Veranstalter am nationalen Tag der Unterwäsche zum Mitmachen auf. Die Aktion kommt an. Unzählige sind gekommen um den Rekored von 2.271 Menschen zu brechen. Es herrschen klare Regeln. Jeder ab 18 Jahren dürfen mitmachen. Frauen dürfen T-Shirts oder BHs tragen. Schnell wird klar, dass dies eine ideale Plattform für Paradiesvögel ist. Karnevalsstimmung kommt auf und nicht jeder hält ich an die Spielregeln. Dabei sein ist eben alles!

 

(kru)

comments powered by Disqus