Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Auf der Hochzeitsreise

Mann vergisst Frau an Tankstelle

Kirchheim, 11.10.2013
Polizei

Ein Mann hat seine Frau an der Tankstelle vergessen und es erst nach rund fünf Stunden gemerkt.

Ein Mann hat auf der Hochzeitsreise seine Frau an einer osthessischen Tankstelle vergessen und erst fünf Stunden später wieder eingesammelt.

Ob so eine gute Ehe beginnt? Wohl eher nicht. Ein Mann hat auf der Hochzeitsreise seine Frau an einer osthessischen Tankstelle vergessen und erst fünf Stunden später wieder eingesammelt. Die Frau hatte den Tankstopp am späten Donnerstagabend für einen Toilettengang genutzt. Ihr frisch Angetrauter dachte hingegen, sie schlafe auf der Rückbank ihres Kleinbusses, wie die Polizei in Bad Hersfeld mitteilte. Erst im niedersächsischen Braunschweig - zwei Stunden und 200 Kilometer entfernt - bemerkte der Mann das Fehlen seiner Frau und meldete sich bei der Polizei.

Mann merkt es erst nach fünf Stunden

Nach insgesamt fünf Stunden waren die beiden wieder glücklich vereint und konnten gemeinsam die letzte Etappe ihrer Hochzeitsreise fortsetzen.

Wie die Frau reagiert hat und ob die Hochzeitsreise tatsächlich glücklich fortgesetzt werden konnte, ist nicht bekannt. Aber wahre Liebe verzeiht ja bekanntlich alles.

(lhö/dpa)

comments powered by Disqus