Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Axt-Attacke in New York

Mann greift Polizisten mit Axt an

New York, 24.10.2014
Axt-Attentat, New York, Axt

Ohne Vorwarnung stürmte der Täter auf die Polizisten los und schlug mit der Axt brutal auf sie ein.

In New York hat ein unbekannter Mann am helllichten Tage eine Gruppe von Polizisten mit einer Axt angegriffen und verletzte sie zum Teil schwer.

Szenen wie aus einem Horrorfilm spielten sich am Donnerstag (23.10) im New Yorker Stadtteil Queens ab. Ein Unbekannter stürmte mit einer Axt auf eine Gruppe junger Polizisten zu, die gerade für ein Gruppenfoto posierten. Der Mann, der die Gruppe ohne Vorwarnung attackierte, verletzte mit dem Beil zwei der Polizisten schwer. Einem der beiden schlug er in den Arm, dem anderen auf den Hinterkopf. Wie die New Yorker Polizei berichtet, liegt der am Kopf getroffene Polizist nun im "Jamaica"-Krankenhaus, sein Zustand sei kritisch.

Täter noch am Tatort erschossen

Die beiden unverletzten Polizisten streckten den Täter noch am Tatort mit mehreren Schüssen nieder. Durch eine Kugel wurde eine Passantin lebensgefährlich verletzt, deren Zustand ebenfalls als sehr kritisch bezeichnet wird. Die Hintergründe der Tat seien noch vollkommen offen. Die Ermittler schließen aber einen terroristischen Hintergrund, wie beim Attentat in Ottawa, bei dem ein kanadischer Wachsoldat erschossen wurde, nicht aus.

Hier könnt Ihr Euch das Überwachungsvideo der Axt-Attacke auf die Polizistengruppe ansehen.

(dpa/ jmü)

comments powered by Disqus