Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kürbiswiegen

699 Kilo schwerer Kürbis gewinnt Meisterschaften

Ludwigsburg, 06.10.2014
699 Kilo schwerer Kürbis

Der 699 Kilogramm schwere Kürbis hat die diesjährigen Deutschen Meisterschaften gewonnen.

Bei den Deutschen Meisterschaften im Kürbiswiegen hat dieses Jahr ein Exemplar mit einem stolzen Gewicht von 699 Kilogramm gewonnen.

Das Kürbiszüchter-Team "Heavy East" aus dem sächsischen Görlitz gewann die Deutschen Meisterschaften im Kürbiswiegen in Ludwigsburg. Mit dem 699 Kilo schweren hellen Koloss setzten sie sich gegen 25 weitere Kandidaten aus ganz Deutschland durch.

Dritter Platz "nur" 478,6 Kilogramm

Auf dem zweiten Platz landete Matthias Würsching aus Einhausen in Hessen mit einem 651 Kilo schweren Kürbis. Mit einem "nur" 478,6 Kilo schweren Kürbis belegte Norbert Andres aus Weingarten in Rheinland-Pfalz den dritten Platz.

Immer wieder von Gewichten überrascht

"Wir werden jedes Jahr aufs Neue davon überrascht, was die Züchter hier auf die Waage bringen", so Volker Kugel, der Direktor der Schlossgärten "Blühendes Barock". Das Schloss in Ludwigsburg war die Kulisse für die diesjährigen Meisterschaften.

Kein Rekord

Das stolze Gewicht von 699 Kilogramm kommt jedoch nicht an den gigantischen Kürbis des vorherigen Jahres heran, der wog nämlich ganze 793,5 Kilogramm. Am Sonntag (12.10.) kann das sächsische Züchter-Team bei der Europameisterschaft im Kürbiswiegen dabei sein.

(dpa/lwe)

comments powered by Disqus