Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kreativ und lustig

Die besten Aprilscherze 2015

Hamburg, 01.04.2015
Erster April im Kalender

Der Ursprung des Aprilscherzes ist nicht geklärt, der Brauch, am 1. April jemanden reinzulegen, könnte jedoch schon Jahrhunderte alt sein.

Wurdet Ihr schon reingelegt? Wir haben einmal die besten Aprilscherze aus 2015 zusammengefasst. Seid Ihr auf einen reingefallen?

Am 01. April eines jeden Jahres geben sich manch große Unternehmen Mühe, ihre Kunden und Fans aufs Korn zu nehmen. Ob Amazon, Microsoft oder Google. Nicht nur unter Kollegen werden sich Streiche gespielt, auch die großen Firmen lassen es sich nicht nehmen, die Netzgemeinde mit Falschnachrichten zu bespaßen. 

Wir wären fast drauf reingefallen!

Die besten Aprilscherze aus der Netzwelt

  • Amazon Dash Button

    Das Online-Versandhaus Amazon hat mit dem sogenanntem "Dash Button" die neueste Innovation was das Online-Shopping angeht vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine einer Türklingel ähnelnden Konstruktion, mit der man auf Knopfdruck die unterschiedlichsten Produkte bestellen kann. Am besten schaut Ihr euch das Video an, in dem der Amazon Dash Button vorgestellt wird.

    Ob das nun ein Aprilscherz ist oder nicht ist schwer zu beurteilen. Amazon-Prime Kunden können diesen scheinbar schon vorbestellen. Wer übrigens versucht amazon.com anzusurfen, kommt direkt einmal in den Geschmack die Website im Design der späten 90er zu erleben.

  • Autoverglasung in Sehstärke

    Eine interessante Meldung kam heute aus dem Hause von Suzuki. Diese wollen laut einer Pressemitteilung das Autofahren für Brillenträger erleichtern. So werden auf Wunsch statt den normal üblichen Scheiben spezielle Gläser mit Sehstärke verbaut. Mehr Infos über das sogenannte "Perfect View" findet Ihr hier

  • CERN findet "Die Macht"

    Das schweizerische Kernforschungszentrum CERN hat laut eigenem Bericht die aus dem Sci-Fi Epos "Star Wars" bekannte "Macht" entdeckt. CERN Theoretiker und Angestellter der Universität von Mos Eisley Ben Kenobi zum Fund: "Die Macht ist das, was einem Teilchenphysiker seine Kraft gibt. Es ist ein Energiefeld, das von allen lebenden Dingen geschaffen wurde. Es umgibt uns; durchdringt uns; es hält die Galaxie zusammen."

  • com.google

    Der einst als Suchmaschine gestartete Konzern Google hat sich für den 1. April mal wieder richtig was einfallen lassen. Seit heute kann man zum Beispiel auf Google Maps das beliebte Arcade-Game Pac-Man spielen, sogar in deiner Straße! In Japan wurde zusätzlich der Google Panda vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Plüschtier, welches als sprechende Suchmaschine und als Fitnesstracker auf sich aufmerksam macht. Durch die weiche Polsterung ist es sogar vor Stoß- und Fallschäden geschützt! Und wer heute der Website com.google einen Besuch abstattet, bekommt alle bekannten Googlefunktionen spiegelverkehrt serviert. Sogar die Bilder!

  • Emoji Phone

    "Gerade rechtzeitig für den 01. April", so haben Vodafone ihr neustes Flaggschiff, das sogenannte Emoji Phone vorgestellt. Statt den uns bekanntem Alphabet steht jede der 26 Tasten repräsentativ für einen Smiley. Warum auch nicht?

  • Jägermeister Alkoholfrei

    Damit ist mal gar nicht zu spaßen! Bei Facebook sprechen die Fans schon von "Gotteslästerung" und "Salatdressing". Ohne Alkohol könnte man für den Sommer ja auch mal über ein Jägermeister-Eis nachdenken. Was meint Ihr?

  • Auto per Lächeln starten

    Seinen Wagen ohne Schlüssel anzulassen ist nichts neues mehr. Die australische Abteilung des Automobilherstellers Kia hat nun angeblich eine Technologie entwickelt, bei der man sein Fahrzeug mit einem Lächeln zum Starten bringt. "Smile To Start" heißt die neue Funktion - ein Selbstläufer!

  • Das Lumia geht zurück zu den Wurzeln

    Die heutige Tech-Welt steht in einem ständigen Wandel. Da tut es ab und an doch mal ganz gut, sich an etwas bewährtem und bekanntem zu orientieren. Daher hat Microsoft für seine Lumia-Smartphones ein neues Betriebssystem vorgestellt, dass an das erfolgreiche MS-DOS erinnert. "Weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund sah noch nie so gut aus", sagt Tom Messett aus der Microsoft Lumia Marketing Abteilung im dazugehörigem Video.

  • Playstation Flow

    Die wohl innovativste Neuvorstellung kommt aus dem Hause Sony. In immer mehr Spielen für die Playstation 4 hat man die Möglichkeit, auf Tauchgang zu gehen. Ob man nun nach einem Schatz taucht oder sich in örtlichen Gewässern vor den Feinden verstecken muss. Damit man als Spieler nun ein realistischeres Erlebnis beim Gamen hat, hat Sony das sogenannte Playstation Flow vorgestellt. Mit speziell angefertigter Taucherbrille und diversen Sensoren die man am Körper anbringt kann man nun das Spiel pausieren und sich mit seiner Ausrüstung ins nächstgelegene Schwimmbad bewegen um das Level weiterzuspielen. Mehr dazu im Video!

  • Retro-Handys bei o2

    Was der Kunde wünscht, wird versucht umzusetzen. Aus gegebenem Anlass hat sich o2 dazu entschlossen zwei altbewährte Klassiker wieder in ihr Sortiment aufzunehmen. Keine Smartphones, sondern Handys! Das Nokia 3210 sowie das Siemens S55 sollte den meisten noch ein Begriff sein, so waren diese beiden Modelle sehr weit verbreitet. Das Nokia wird im o2-Shop für 79 Euro zu finden sein wobei das Gerät von Siemens zum damaligen Einführungspreis von 379 Euro gelistet ist.

(tsa)

comments powered by Disqus