Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Ein echter Knaller!

Versehentlich Granate im Urlaubsgepäck

Straubing, 21.06.2015
Handgranate

Überraschung beim Souvenir-Abstauben: es ist eine Handgranate! (Symbolfoto)

Eine Familie aus dem bayerischen Straubing hat versehentlich eine Handgranate aus dem Urlaub in Kroatien mitgebracht.

Eine versehentlich aus dem Urlaub mitgebrachte Handgranate hat in Bayern einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, hatte eine Familie aus Straubing im vergangenen Jahr einen vermeintlichen Stein als Erinnerung aus Kroatien mitgebracht.

Ein Knaller-Mitbringsel

Als das Mitbringsel am Samstag (20.06.) abgestaubt wurde und dabei zu Boden fiel, kam eine Handgranate zum Vorschein. Die Familie rief sofort die Polizei, die wiederum verständigte Spezialisten. Die Granate wurde schließlich etwa einen Kilometer vom Anwesen der Familie entfernt kontrolliert gezündet. Das Haus der Familie und fünf benachbarte Gebäude wurden während der Aktion geräumt.

(dpa/aba)

comments powered by Disqus