Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Männer-Masche

Wie Pick-up-Artists Frauen ins Bett locken

Hamburg, 02.06.2017
Aufreißen, Anmachen, Flirten

Pick-Up-Artists machen den Frauen oft zuerst ganz viele Komplimente, bevor sie eine Frau endgültig brechen. 

Sie sind charmant, höflich und schwärmen von einer gemeinsamen Zukunft. Dabei wollen sie die Frauen meistens nur für eine Nacht. 

Ein Mann, der von gemeinsamen Kindern träumt, charmant ist und einer Frau jeden Wunsch von den Augen abzulesen scheint. Doch das, was bereits einige Frauen erlebt haben, ist kein ehrlicher Mann, der sich binden will. Diese Männer werden Pick-up-Artists genannt und ihr Gerede über die gemeinsame Zukunft ist eine Masche. 

So gehen Pick-Up-Artists vor

Neu ist sind die Pick-up-Artists nicht. Bereits seit Jahren verdrehen sie Frauen den Kopf, knacken sie, sodass sie sich ihnen anvertrauen - und auf den Zug springen sie auf. Sie machen Frauen Komplimente, schwärmen von ihrer Schönheit und geben sich als absolute Gentlemen. Da kommt Frau natürlich schnell zu dem Gedanken "Endlich mal ein Mann, der gefühlvoll ist" und schon haben die Männer sie um ihren kleinen Finger gewickelt. Doch es gibt noch einen anderen Weg, den viele Pick-Up-Artists einschlagen: Zunächst kommen die ganzen Komplimente, das Umwerben der Frau. Dann wird sie schließlich beleidigt und missachtet, sodass das Selbstbewusstsein der Frauen einknickt. Und genau dann haben sie die Frauen da, wo sie sie haben wollen. Frei nach dem Motto "Sei froh, dass ich mich überhaupt mit Dir abgebe!". Die Frau ist gebrochen und gibt sich bereitwillig dem Pick-Up-Artist hin. 

Was treibt sie an?

Diese Aufreißtaktik ist längst bekannt, sogar Foren und Seminare gibt es bereits für Männer, die diese "Kunst" erlernen wollen. Dafür zahlen sie durchaus mehrere tausend Euro, lernen die Taktiken, wenden sie an und brüsten sich nach der Eroberung mit der Geschichte. In den Foren heißt es, dass Frauen es lieben, wenn ihre Bedürfnisse erkannt werden, dass sie es toll finden, mit dem Mann auf einer Wellenlänge zu sein. Und wenn man mal ehrlich ist, dann wurde bei einem Date noch nie eine Frau mit Zitaten von Rilke ins Bett gelockt, sondern mit Komplimenten und Gefühlsbekundungen. Doch was treibt sie an, so etwas zu machen? Der Grund ist bei vielen dieser Artists, dass sie einfach Spaß daran haben, Frauen zu jagen und zu erledigen. Andere fühlten sich hingegen immer nur wie der beste Freund und nie der Verehrer. 

Wie erkenne ich einen solchen Artist?

Doch wie erkennt man überhaupt einen Pick-Up-Artist? Wer meint, diese Anzeichen schnell erkennen zu können, der irrt. Denn hat sich ein solcher Mann seine "Beute" erst einmal ausgesucht, lässt er so leicht nicht locker. Er beschäftigt sich sogar vorher mit verhaltenspsychologischen Methoden, um Frauen zu manipulieren. Ein paar unauffällige Anzeichen gibt es aber dennoch, auf die man achten könnte. Kommt er zum Beispiel zu spät zu Verabredungen? Macht er Versprechungen, die er später nicht einhält? Oder geht er zu schnell auf Tuchfühlung und macht ziemlich früh schon Liebesbekundungen? Dann sollte der Kontakt lieber ganz schnell abgebrochen werden, denn diese Männer suchen nur Sex und definitiv nicht mehr!

(pgo)

comments powered by Disqus