Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Brandstiftung und Bombenanschlag

Verbindung Terror-Trio

Feuer, Brand

In zehn Brände soll das Zwickauer Terror-Trio verwickelt sein. (Archivfoto)

Das Terror-Trio aus Zwickau hat offenbar auch mit Brandstiftungen im saarländischen Völklingen zu tun.

Zwickau - Zwischen dem Zwickauer Terror-Trio und Anschlägen im Saarland gibt es laut der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" möglicherweise einen Zusammenhang.

Demnach hat das Trio vermutlich mit dem Bombenanschlag auf die Wehrmachtsausstellung in Saarbrücken und einer Serie von Brandstiftungen in Völklingen zu tun. Laut FAZ ist eine entsprechende Bekenner-DVD aufgetaucht.

Keine Hinweise auf Fremdenfeindlichkeit?

Zehn Mal haben unbekannte von 2006 bis 2011 in der saarländischen Kleinstadt Brände gelegt. In den Häusern wohnten türkischstämmige Einwanderer, Araber und Schwarzafrikaner. Die Ermittlungen wurden eingestellt. Die Polizei hatte nach eigenen Angaben keine Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund.

Untersuchung der Brandstiftung

Aus heutiger Sicht kaum nachvollziehbar. Der Saarländische Generalstaatsanwalt will die Fälle offenbar neu aufrollen und dabei auch mögliche Fehler der Polizei untersuchen. Pikant: Völklingen ist eine Hochburg der NPD. Sie sitzt dort seit Jahren im Stadtrat.