Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Polizei veröffentlicht Foto

Fahndung nach Tochter-Mörder

Tochter-Mörder Stolzenau Ali Barakat

So sieht Ali Barakat aus.

Wo ist Ali Askar Hasso Barakat, der vor wenigen Tagen seine 13-jährige Tochter auf offener Straße erschossen haben soll? Helfen Sie mit!

Stolzenau - Zwei Tage nach den tödlichen Schüssen auf seine Tochter in Stolzenau (Kreis Nienburg) ist der 35 Jahre alte Vater weiter auf der Flucht. "Die Fahndung nach dem mutmaßliche Täter läuft auf Hochtouren." Bereits am Dienstag suchte die Polizei mit einem Hubschrauber und Spürhunden nach dem Mann. Er hatte am Montagnachmittag (05.12.2011) seine 13 Jahre alte Tochter auf offener Straße erschossen.

Hintergrund des Verbrechens ist nach Angaben der Polizei ein seit langem andauernder Streit in der Familie. Die 13-Jährige war deshalb vor rund sechs Monaten bereits aus der elterlichen Wohnung ausgezogen.

Die Polizei vermutet, dass sich Ali Barakat möglicherweise ins Ausland absetzen will.

 

So wird Ali Barakat beschrieben

Ali Barakat ist ca. 1,75 Zentimeter groß, ca. 90 Kilogramm schwer und von kräftiger Statur. Er hat kurzes schwarzes Haar mit deutlichen Geheimratsecken sowie kräftige Augenbrauen. Bis zur Tat trug Ali Barakat einen ebenfalls kräftigen Oberlippenbart. Der Gesuchte wirkt älter und war zur Tatzeit u.a. mit einer dunklen Jacke und einer Wollmütze bekleidet. Ali Barakat spricht gebrochen Deutsch sowie fließend Arabisch und Kurdisch.

Mutmaßlicher Täter hat Schusswaffe bei sich

VORSICHT! Ali Barakat dürfte sich im Besitz einer Schusswaffe befinden. Falls er erkannt werden sollte, raten die Ermittler, möglichst unauffällig die Polizei über den Notruf (110) zu informieren und keinesfalls selbst aktiv zu werden!