Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Neonazi-Mordserie

Weitere Zeugen gesucht

Neonazi-Mordserie

Die Ermittler hoffen im Fall der Neonazi-Mordserie auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Zwickau - Womöglich können so weitere Taten aufgeklärt werden. Thomas Brockt, was erhoffen sich die Ermittler noch von dem Fahndungsplakat? „Sie wollen vor allem genauer wissen, wo sich das Terror-Trio in all den Jahren aufgehalten hat. Also Hinweise zu Wohnungen oder ob vielleicht ein Wohnmobil oder ein Auto angemietet wurde. Vielleicht hat sie auch jemand auf einem Camping- oder Parkplatz gesehen. Jeder Tipp könnte da nützlich sein. Dazu Generalbundesanwalt Lange: ‚Wir erwarten uns von diesem Schritt in die Öffentlichkeit Ermittlungsansetze aus der Bevölkerung. Spuren, die uns ansonsten verborgen bleiben könnten.‘ Um zwei Sachen geht es: mehr Wissen über die Zwickauer Zelle und weitere mögliche Straftaten, aber auch ob es weitere Helfer gab.“

Wenn ich einen Hinweis habe, was soll ich tun? „Das einfachste ist, zum Telefon zu greifen und das Ganze schnellstmöglich an die Polizei weiterzugeben. Die kostenfreie Hotline lautet 0800 / 0130110. Sie können sich aber auch an jede andere Polizeidienststelle wenden. Die Ermittler hoffen, dass jetzt deutlich mehr Hinweise eingehen als die bisherigen 250. Aber auch die Zahl der Polizisten, die bei der Fahndung mithelfen, soll noch mal um etwa 50 auf 470 erhöht werden.“