Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"James Bond"-Double

Olympia-Stuntman tödlich verunglückt

Martigny, 15.08.2013
Olympia 2012 Eröffnung

Bei der Eröffnung von Olympia 2012 sorgte Mark Sutton als James Bond für Aufsehen.

Mark Sutton, der bei der Eröffnungsfeier der Olympiade in London 2012 als James Bond mitwirkte, ist laut Medienberichten bei einem Fallschirmsprung gestorben.

Vor einem Jahr glänzte er bei Olympia, jetzt ist er tot: Der 41-Jährige Stuntman Mark Sutton ist Medienberichten zufolge in der Nähe des Mont Blanc, unweit der Schweizer Grenze zu Frankreich, mit einem Flügelanzug abgestürzt. Das berichten die Londoner Zeitungen "The Times" und "Daily Mirror".

Schweizer Polizei bestätigt Unfall

Die Schweizer Polizei bestätigte, dass in besagtem Gebiet ein Brite bei einem Wingsuit-Flug gestorben ist. Zwei Sportler seien am Mittwochvormittag (14. August) in der Region Grandes-Otannes (Kanton Wallis) zwei Wingsuit-Sportler aus 3300 Metern Höhe aus einem Helikopter gesprungen. Sie seien entlang eines Berg-Reliefs geflogen, um beim Dorf Le Peuty zu landen. Dabei sei einer der beiden gegen einen Berggrat geprallt.

Zuvor habe sich der Mann mit anderen Extremsportlern für Filmaufnahmen im französischen Ort Chamonix am Mont Blanc aufgehalten.

Auftritt bei Olympia 2012

Der ehemalige Armeeoffizier Mark Sutton ist bekannt geworden, als er bei der Eröffnung der Olympischen Sommerspiele 2012 in London als Double des James-Bond-Darstellers Daniel Craig mit dem Fallschirm aus einem Hubschrauber absprang. Ein weiterer Stuntman schwebte als Königin Elizabeth II kostümiert zur Erde.

(dpa/slu)

 

 

 

comments powered by Disqus