Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Peter O'Toole

Schauspieler mit 81 Jahren gestorben

London , 16.12.2013
Peter O’Toole

Peter O’Toole verstarb im Alter von 81 Jahren in einem Londoner Krankenhaus.

Mit 81-Jahren ist Peter O'Toole im Londoner Krankenhaus verstorben. Seine Rolle in Lawrence von Arabien" machte ihn weltbekannt.

Größen aus Film und Politik haben den Tod von Peter O'Toole, berühmt als "Lawrence von Arabien", betrauert.

Erinnerung an den Schauspieler

Der irische Präsident Michael D. Higgins sprach von einem "Giganten des Films und der Bühne". Großbritanniens Premierminister David Cameron bekannte, "Lawrence von Arabien" sei sein Lieblingsfilm. O'Tooles Auftritt in der Titelrolle sei "atemberaubend" gewesen.

O'Toole starb am Samstag im Alter von 81 Jahren nach langer Krankheit in einem Londoner Krankenhaus, wie sein Agent Steve Kenis bekanntgab.

"Lawrence von Arabien"

Sein Fernsehdebüt hatte O’Toole in den 1950ern. Bereits 1962 spielte er die Titelrolle in dem Historienepos "Lawrence von Arabien". Für "Lawrence von Arabien" und weitere sieben Rollen war O'Toole für den Oscar nominiert - bekam ihn aber nie. 2003 wurde ihm der Ehren-Oscar für sein Lebenswerk verliehen.

(dpa/kru)

comments powered by Disqus