Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Er bremste einfach nicht!

Mann rast mit Auto gegen Brandenburger Tor

Berlin, 27.03.2013
RHH - Expired Image

Ein Mann ist mit dem Auto gegen eine Säule des Brandenburger Tors in Berlin gerast.

Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen gegen das Brandenburger Tor gerast.

Nach Angaben der Berliner Polizei machte der 22-Jährige am frühen Mittwochmorgen keine Anstalten, sein Auto zu bremsen.

Warum krachte der Wagen gegen das Brandenburger Tor?

Der Autofahrer erlitt einen Schlüsselbeinbruch und musste ins Krankenhaus gebracht werden. An einer Säule des Brandenburger Tores brachen Sandsteinteile ab. Ob die Standfestigkeit des Berliner Wahrzeichens dadurch gefährdet sein könnte, müsse noch untersucht werden.

Das Auto des Unfallfahrers wurde ebenfalls beschädigt. Ursache für den Unfall könnte laut Polizei Übermüdung gewesen sein.

(dpa/aba)