Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Chelsea Clinton schwanger

Ex-US-Präsident Bill Clinton wird Opa

New York, 18.04.2014
RHH - Expired Image

Chelsea Clinton verkündetet bei einer Veranstaltung am Donnerstag (17.04) die frohe Botschaft.

Chelsea Clinton, Tochter des früheren US-Präsidenten Bill und Ex-Außenministerin Hillary Clinton, ist schwanger.

Das teilte die 34-Jährige am Donnerstag (17.04) auf einer Veranstaltung in New York und später auch per Twitter mit.

Bill und Hillary Clinton freuen sich auf Twitter

Das Kind soll im Herbst kommen. Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, ist noch ungewiss. "Marc und ich sind so aufgeregt", schrieb Chelsea per Twitter über sich und ihren Mann. Mutter und Vater äußerten sich fast gleichlautend: "Glücklich, eine neue Bezeichnung bei meiner Twitter-Biographie hinzufügen zu können: Werdender Großvater", schrieb der frühere Präsident und seine Frau, Ex-First-Lady, Ex-Senatorin und Ex-Außenministerin, twitterte: " Mein bisher aufregendster Titel: Werdende Großmutter."

Clinton ist seit knapp vier Jahren mit dem Banker Marc Mezvinsky verheiratet und lebt in New York. Sie arbeitet vor allem in der Stiftung ihrer Eltern, die inzwischen auch ihren Namen trägt. Vor wenigen Tagen hatte sie erstmals gesagt, dass sie sich auch eine politische Karriere vorstellen könne.

(dpa/mgä)

comments powered by Disqus