Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Oscar Pistorius

Weinend bittet er um Entschuldigung

Pretoria, 07.04.2014
Oscar Pistorius

Pistorius bricht im Gericht immer wieder zusammen. 

Im dramatischen Mordprozess um das Model Reeva Steenkamp trat Oscar Pistorius erstmals als Zeuge auf und bat um Entschuldigung. 

Der Mordprozess um Reeva Steenkamp geht voran. Am Montag (7.04) wurde Oscar Pistorius in den Zeugenstand gerufen. Er wird beschuldigt, seine Freundin in der Valentinstags-Nacht 2013 absichtlich erschossen zu haben.

Pistorius möchte seine Unschuld bezeugen

Pistorius ist insgesamt der 23. Zeuge, und der zweite, der für die Verteidigung aussagt. Als erster Zeuge der Verteidigung wurde ein Forensiker vernommen. Der Sprintstar möchte nun vor Gericht überzeugen, dass er einen Einbrecher hinter der Tür, durch die er schoss, vermutet hatte.

Pistorius sehr gefühlsbetont

Der Sportler ist zum wiederholten Mal sehr gefühlsbetont aufgetreten. Sichtlich aufgewühlt und unter Tränen beschrieb er die tödlichen Schüsse auf Reeva Steenkamp als Tragödie. Er entschuldigte sich bei der Familie und den Freunden seiner toten Freundin. "Jeden Morgen wache ich auf und bete als erstes für sie" sagte er vor Gericht. Zudem habe er schreckliche Alpträume und nehme seit einem Jahr Antidepressiva. Zuvor hatten bereits mehrere Zeugen ausgesagt, dass sie die Schreie einer Frau vor den Schüssen gehört hatten. Die Verteidigung argumentiert, Pistorius selbst hätte geschrien.

Lest auch: Oscar Pistorius: Er verkauft sein Haus!

Das Anwesen in dem Reeva Steenkamp erschossen wurde steht zum Verkauf: Übersteigt der Prozess Pistorius fina ...

(ama)

comments powered by Disqus