Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

First Pitch

105-Jährige besser als 50 Cent

Hamburg, 22.07.2014

Die 105-Jährige Agnes McKee machte den First Pitch.

Bei einem Spiel der San Diego Padres durfte die Seniorin den "Ceremonial First Pitch" durchführen und schlug sich dabei sehr gut.

Eine 105 Jahre alte Frau aus Südkalifornien hatte bei dem Spiel der San Diego Padres gegen die New York Mets die Ehre, den "Ceremonial First Pitch“ durchführen. Sie legte dabei einen durchaus guten Wurf hin. Laut der "USA Today“ ist sie nun der älteste Mensch, der jemals einen First Pitch in der Major Baseball League ausführte.

Nicht aufgeregt

Die Frau konnte nicht nachvollziehen, wieso einige prominente Werfer dabei so aufgeregt seien. Agnes McKee war total entspannt, als sie vor tausenden Zuschauern den Wurf ausführte. Während sie den Ball warf, hielt sie sich mit der anderen Hand ganz entspannt an ihren Rollator fest. Die Seniorin hatte im Altersheim bereits geübt und ist sehr stolz, dass sie den Wurf machen durfte.

Besondere Ehre

Regelmäßig ehren die San Diego Padres Kriegsveteranen. Der Ehemann der 105-Jährigen diente der Armee und brachte sie hin und wieder mit ins Stadion. Durch das Engagement der Padres durfte die Seniorin den Ball werfen.

(lwe)
 

comments powered by Disqus