Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Drei Tote, 34 Verletzte

Amokfahrt in Graz

Graz, 20.06.2015
RHH - Expired Image

Mit diesem Auto hat der Amokfahrer Menschen getötet und verletzt.

Drama im österreichischen Graz: Ein Mann ist in Graz Amok gefahren und hat nach neuesten Angaben drei Menschen getötet.

Die Amokfahrt eines Mannes mit einem Geländewagen in der Grazer Innenstadt hat zahlreiche Opfer gefordert. Rund 34 Menschen (zuerst ging man von 50 Verletzten und zwei Toten aus) wurden verletzt, wie die österreichische Polizei am Samstag mitteilte. Augenzeugenberichten zufolge soll es zudem drei Tote geben.

Die Einsatzkräfte bestätigten dies zunächst nicht. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Wagen mit hoher Geschwindigkeit auf einen belebten Platz, an dem sich mehrere Cafés befanden. Es brach Panik aus, etliche Menschen versuchten, sich in Gebäude zu retten. Der Fahrer soll Augenzeugen zufolge anschließend Fußgänger mit einem Messer angegriffen haben. Er wurde festgenommen.

(dopa/aba)

comments powered by Disqus