Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

7 einfache Tipps

Gewohnheiten, die Euer Leben verbessern

Hamburg, 29.08.2016
Schöne Frau mit weißen Zähnen

Durch kleine Dinge, die man an sich selbst verbessert, kann man schon eine gesteigerte Lebensfreude erkennen. Man muss nur den Mut dazu haben.

Es sind die kleinen Dinge, die ein Leben bereits besser machen können. Wir haben für Euch 7 leicht umsetzbare Gewohnheiten, damit dies auch gelingt!

Jeder kennt die schlechten Gewohnheiten, die eigentlich nicht gut sind. Doch trotzdem braucht man sie irgendwie. Sei es eine Tafel Schokolade, die man täglich essen muss, oder die Gewohnheit alles auf den letzten Drücker zu machen. Viele wissen jedoch nicht, dass man nur kleine Veränderungen in den Gewohnheiten braucht, um die Lebensqualität zu verbessern.

Gesunde Gewohnheiten

Wir haben für Euch die kleinen Dinge gesammelt, die leicht umzusetzen sind, Euer Leben sogar tatsächlich verbessern wird und ihr somit das Leben selbstbewusster beschreiten könnt.

Zeigt Dankbarkeit

Was wie ein Rat von Oma klingt, kann Eurem Leben und Eurer Psyche gewaltig helfen. Bedankt Euch doch mal für die ganzen schönen Dinge in Eurem Leben. Ein liebes Dankeschön, wenn Euch jemand die Tür aufhält, oder ein Dankeschön dafür, dass Ihr einfach nur gesund seid. Dankbarkeit ist der schönste Weg glücklich und zufrieden zu sein und auch der Schlüssel zum Erfolg.

Schreibt Euch die wichtigste Aufgabe des Tages auf

Schreibt Euch jeden Tag auf, was Ihr unbedingt erledigt haben müsst. Es hilft Euch zum Einen dabei, diese Aufgabe mit einer gewissen Priorität zu erfüllen und zum Anderen werdet Ihr glücklich darüber sein, wenn Ihr es geschafft habt, diese Aufgabe zu erfüllen.

Macht einmal am Tag etwas unangenehmes

Egal ob es ein unangenehmer Anruf ist, den Ihr tätigen müsst, oder etwas was Ihr schon länger aufschiebt. Beweist Mut und bewältigt diese eine unangenehme Aufgabe, die Euch schon länger bedrückt. Es wird Euch neues Selbstvertrauen geben. Euch kann nichts mehr aufhalten.

Lauft mehr

Oft hat man die Wahl: Mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Bus? Treppen steigen, den Fahrstuhl benutzen oder die Rolltreppen? Unser Vorschlag ist, jede Gelegenheit zu nutzen, um zu laufen. Nehmt die Treppe statt den Aufzug und macht einen kleinen Spaziergang in der Mittagspause. Die Bewegung tut dem Körper gut und wird Eure Laune verbessern.

Macht jeden Tag 5-10 Minuten Sport

Sport ist wichtig für den Körper. Wer beschäftigt ist, dem fehlt abends nach der Arbeit vielleicht die Lust noch ins Fitnessstudio zu gehen. Viele wissen jedoch nicht, dass 5-10 Minuten Sport am Tag schon reichen, um fit und gesund zu bleiben. Wie wärs zum Beispiel mit ein paar Liegestützen, Kniebeugen oder Übungen mit einem Thera-Band? Euer Körper wird sich bedanken!

Einfach mal Nein sagen

Manchmal sollte man auch Nein sagen können. Einfach mal eine weitere Aufgabe ablehnen, damit Ihr euch nicht zu sehr stresst. Viele Menschen haben Angst davor, jemandem zu sagen, dass man etwas nicht machen möchte. Wenn Ihr Euch jedoch dazu überwindet, endlich mal Nein zu sagen, habt Ihr zum Einen keine weitere Aufgabe, die Euch stresst, zum Anderen habt Ihr Euch endlich mal dazu überwunden, Eure Meinung zu sagen.

Esst täglich Obst und Gemüse

Bleibt gesund! Statt täglich zu Chips oder Schokolade zu greifen, greift doch lieber zu gesunden Vitaminen in Äpfeln oder Bananen. Damit ist aber nicht gemeint, sie zusätzlich zur Schokolade zu essen. Ersetzt Eure ungesunden Snacks zwischendurch einfach mal durch Obst oder Gemüse. Kauft Euch auf dem Weg zur Arbeit keinen Schokoriegel, sondern packt den Apfel aus, den Ihr Euch von Zuhause mitgenommen habt. 

Schlechte Angewohnheiten zu überwinden, kostet viel Kraft und Willensstärke - doch wenn man sich erst einmal überwunden hat, dann wird einen das tatsächlich glücklich machen. 

comments powered by Disqus