Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Donald Trump

"Belgien ist eine wunderschöne Stadt!"

Donald Trump

Donald Trump hat mal wieder einen rausgehauen: Belgien sei eine Stadt. Nicht die erste wirre Aussage von ihm. Weitere könnt Ihr im Quiz erraten!

Donald Trump ist mittlerweile bekannt für seine „speziellen Aussagen“. Beleidigungen von Frauen, Muslimen oder politischen Gegnern standen bei ihm im gesamten Wahlkampf auf der Tagesordnung. Zu Belgien hat er ein leicht schizophrenes Verhältnis entwickelt. Nach den Terroranschlägen in Brüssel sagte er über die Stadt, sie sei „schrecklich“, ein „totales Desaster“, ein „bewaffnetes Lager“ unter der von Kontrolle von Kriminellen. In einer Wahlkampfrede in Atlanta sagte er nun wiederrum: „Also, Belgien ist eine wunderschöne Stadt und ein herrlicher Ort mit großartigen Gebäuden.“ Er sei vor vielen Jahren selbst dort gewesen. Nicht nur, dass sich seine Aussagen ziemlich arg wiedersprechen, hat er auch noch seine schlechten Geographie-Kenntnisse unter Beweis gestellt.

Paris die Hauptstadt von Deutschland?

Das hat er allerdings nicht zum ersten Mal geschafft. Als er sich zur Lage in Paris äußern wollte, nachdem ein Mann in einer Polizeiwache erschossen wurde, blamierte er sich schon einmal in eine Tweet, als er Paris kurzerhand nach Deutschland verlegte: "Ein Mann wurde in einer Pariser Polizeiwache erschossen. Deutschland ist ein totales Chaos – viele Verbrechen.“ 

Trump in bester Gesellschaft

Allerdings ist er nicht der erste Republikaner, der in der Schule den Geographie-Unterricht geschwänzt zu haben scheint. George W. Bush sprach 2007 bei einer internationalen Konferenz in Sydney (Australien) von „Austria“, statt „Australia“. Auch Mitt Romney, selbst ehemaliger Präsidentschaftskandidat der Republikaner, sagte einmal vor laufenden Kameras, Syrien sei Irans Verbindung zum Meer. Dass Iran selbst über knapp 2400 Kilometer Küste verfügt, wusste er offensichtlich nicht.

Donald Trump hat schon so einige wirre Aussagen getätigt. Doch welche stammen wirklich von ihm? Testet Euer Wissen in unserem Quiz!

Lest auch: Wahlkampf in den USA: Quiz: Wer hat das gesagt? Trump oder…?

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch laufen die Wahlen. Trump ist, trotz aller Eskapaden, gut im Rennen. Zeit f ...

comments powered by Disqus