Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Guinness-Weltrekord

116 Jahre: Kein Mensch ist älter als Emma Morano

Verbania, 18.05.2016
Emma Morano 116 Jahre Weltrekord Guinness-2

Der älteste lebende Mensch der Welt mit einem Bild aus ihrer Jugend - natürlich nicht mit heutiger Fotografie vergleichbar.

Die Weltrekordhüter von Guinness haben bestätigt, dass die Italienerin Emma Morano der älteste lebendige Mensch der Welt ist - und sie besucht.

Ihre Ärzte behaupten, Moranos außergewöhnliche Lebensdauer sei auf ihre Genetik zurückzuführen. So plausibel das klingen mag, ist die Weltrekordhalterin anderer Meinung.

Moranos Schlüssel zum Altwerden

Im Gespräch mit den Rekorddokumentatoren führt Emma Morano für das Erreichen ihres hohen Alters als einen Hauptgrund an, dass sie große Teile ihres 116-jährigen Lebens als Single verbracht habe. Nachdem ihre erste und einzige Ehe bereits 1938 gescheitert ist, hat sie trotz einiger Bewerber davon abgesehen, sich erneut zu binden, damit sie sich von niemandem mehr dominieren lassen muss. Ihre Worte zeugen von einer anderen Zeit des üblichen Verhältnisses zwischen Mann und Frau im Zusammenleben.

Zur Dokumentation ihres Weltrekords erzählt Emma Morano ihren Besuchern zu Hause aus ihrem langen Leben.

Ebenfalls ungewöhnlich: Die Ernährung

Vor Jahrzehnten gab ein Arzt der Dame einen rat, wie sie einer möglichen Blutarmut entgegen wirken könne. Seither isst sie pro Tag zwei rohe Eier und 100g rohes Steak... sicherlich kein Konzept für jeden Geschmack, scheint es ihr vor dem Hintergrund ihrer noch immer relativ guten Gesundheit jedoch nicht zu schaden oder geschadet zu haben.

Gleichzeitig ein zweiter Weltrekord

Morano wurde am 29. November 1899 geboren und gilt damit als weltweit einzige noch lebende Person, die in drei verschiedenen Jahrhunderten am Leben war. Diesen Rekord teilte sie sich noch bis zum 12. Mai dieses Jahres mit der New Yorkerin Susannah Mushatt Jones, die an diesem Donnerstag jedoch im Alter von ebenfalls 116 Jahren verstorben ist.

Gene nicht außer Acht zu lassen

Dass die Genetik bei der Wahrscheinlichkeit, ein hohes Alter zu erreichen, eine große Rolle spielt, ist trotz der entgegen gesetzten Theorie von Emma Morano nicht von der Hand zu weisen. So konnte sie auf Grund außergewöhnlicher Kraft und Gesundheit bis weit über ihren eigentlichen Renteneintritt hinaus arbeiten und sie hatte zwei Schwestern, von denen eine 102 Jahre alt wurde und die andere auch erst unmittelbar vor dem 100. Geburtstag Abschied nahm. Nach eigener Aussage geht es Emma Morano mit 116 Jahren in ihrer Wohnung in Norditalien gut - wir wünschen ihr, dass sie noch lange gesund und lebensfroh Geschichte schreiben möge.

comments powered by Disqus