Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Instagram-Postings

9 Insta-Fotos, die Frauen bei Männern hassen

Hamburg, 21.10.2016
Fühlen wie ein Pimp

Fühlen wie ein Pimp - das kommt bei den Frauen bestimmt nicht gut an. 

Jeder kennt sie, keiner versteht sie - die typischen Poser-Bilder der Männer - die jeden die Augen rollen lassen. 

Unzählige Artikel über "Dinge, die Männer an Frauen hassen/nerven/nicht verstehen" bereichern das Internet. Wir dachten wir, wir drehen den Spieß einfach mal um! Posen vor dem Auto? Muckibilder im Fitnessstudio? Zwischen halbnackten Frauen? Für uns ist das leider nicht wirklich anziehend… Ganz im Gegenteil! Wir finden das kommt eher wie ein Angeber oder Möchtegern rüber.  

Fühlen wie Dan Bilzerian

Da fragt man sich doch: Warum machen die Jungs das? Glauben die wirklich wir finden es gut, wenn sie vor einem fremden Auto stehen und so tun als wäre es das Eigene? Übertriebene Zurschaustellung im Internet kann schnell lächerlich werden. Das Ganze sollte aber nicht zu Ernst genommen werden, denn wir Mädels werden auch weiterhin in unseren UGG-Schuhen und High-Waist Jeans mit einem Messy Bun herumlaufen. 

Instagram-Posting

9 Insta-Fotos, die Frauen bei Männern hassen

  • Poser vor dem Auto

    Wer kennt es nicht, diese typische hingehockte Checker-Pose, mit zwei Fingern am Gesicht vor einem teuren Auto, welches ihm wahrscheinlich noch nicht mal gehört. *Facepalm*

  • Halbnackte Chicks im Arm

    So erfolgreich wie Hugh Hefner sind sie lange nicht und ihr Name ist auch nicht Dan Bilzerian… Wobei sogar bei denen finden wir das nicht cool und fragen uns eher, welche Mädchen sowas machen würden. 

  • Spiegelbilder mit Blitz

    Generell sind Spiegelbilder ja okay, aber bitte, putz deinen Spiegel auch mal! Wenn die so dreckig sind, dass man mehr auf den Schmutz achtet, der durch den Blitz reflektiert wird, ist das nicht wirklich ansehnlich!

  • Bilder in Speedos

    Bilder in furchtbar engen Radlerhosen oder Speedos, wo einem alles offenbart wird – bitte erspart uns das!

  • Bodybuilder Pics

    Ab und zu ist das ja in Ordnung, wenn man zum Beispiel sein Ziel erreicht hat, oder mehr geschafft hat, als man sich vorgenommen hat. Aber immer diese gleichen Bilder jeden Tag im Fitnessstudio im Spiegel, wo dann der dicke Arm präsentiert wird – oder am besten gleich Oberkörperfrei. Ist ja toll, dass die so viel für ihren Körper tun, aber das musst man ja nicht jeden Tag posten. Wird irgendwann auch langweilig… #gymlifeundso 

  • Autobahnbilder

    Eine Hand auf dem Lenkrad, auf die Geschwindigkeitsanzeige bei 180km/h fokussiert und am besten noch das BMW oder Mercedes-Zeichen mit drauf. Kommt eher als Angeber rüber… 

  • Völlig besoffen

    Völlig besoffen, Augen halb zu und am besten noch mit einer Zigarette im Mund… Fändet ihr das bei Frauen attraktiv? Andersrum ist es nämlich auch nicht so.

  • Fußbilder am Strand oder Pool

    Eigentlich ist das eher so ein Mädels-Ding, aber es gibt tatsächlich viele Männer, die das auch machen. Dabei sind Füße generell für viele nicht gerade anziehend. Am wenigsten wahrscheinlich solche mit Haaren auf den Zehen und im Hintergrund der Urlaubsort. 

  • Zu viele Selfies

    Leute, die mehrmals am Tag ein Bild von sich posten – sowohl Männer als auch Frauen – Das ist schon ein bisschen Selbstverliebt, oder?

comments powered by Disqus