Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sportlich unterwegs

Diese 7 Radfahrer nerven im Verkehr

Radfahrer, nervig

Einige Radfahrer haben ihre ganz eigenen Regeln.

Sie rasen auf dem Gehweg, sie blockieren die Straße und es scheint sie überhaupt nicht zu interessieren. Radfahrer rauen uns manchmal den letzten Nerv. 

Im Grunde ist Radfahren eine sehr gute Sache. Es hält uns fit, es ist günstig, und es ist gut für die Umwelt. Doch einige Radler trüben das positive Bild. Sie nehmen keine Rücksicht auf Fußgänger oder andere Verkehrsteilnehmer. Rote Ampeln kennen sie nicht, und wenn es dunkel wird, sind sie ohne Licht unterwegs. Dabei können dann schnell gefährliche Situationen entstehen, die uns einiges an Nerven kosten.

Es sind nicht nur die anderen Schuld

Viele von uns fahren natürlich auch gerne mit dem Rad. Vielleicht erwischen wir uns ja selbst bei den 7 Radfahrern, die im Straßenverkehr nerven.

Sportlich unterwegs

Diese 7 Radfahrer nerven im Verkehr

  • Die Kamikaze-Flieger

    Sie beachten keine einzige Regel. Auch rote Ampeln kennen sie nicht. Ob Gehweg oder Fußgängerzone ist egal, Hauptsache schnell. Sie haben keinerlei Skrupel und rasieren alles weg, was sich ihnen in den Weg stellt. 

    GIF »Giphy

  • Die E-Biker

    Meistens sind es die älteren Semester, die auf den elektrischen Rädern unterwegs sind. Obwohl es damit kein Problem ist, flott unterwegs zu sein, schaffen sie es, permanent Schritttempo zu fahren. Überholen ist leider auch nicht einfach, da sie niemals ohne ihre Satteltaschen-Sammlung losfahren. 

    GIF »Giphy

  • Die Lifestyle-Radler

    Ihr Fahrrad ist nicht einfach nur ein Fortbewegungsmittel. Es muss ihren Stil unterstreichen. So juckeln sie auf ihren Retro-Rädern durch die Gegend und kriegen dank der überdimensionierten Kopfhörer von ihrer Umwelt nichts mit. 

    GIF »Giphy

  • Die Unsichtbaren

    Wenn es draußen dunkel wird, schlagen sie zu. Sie haben zwar kein Licht, aber dafür sind sie schnell. Immer wenn man es am wenigsten erwartet, tauchen sie vor den Scheinwerfern ahnungsloser Autofahrer auf und erschrecken sie zu Tode. 

    GIF »Giphy

  • Die Straßensperren

    Sie fahren grundsätzlich mitten auf der Straße. Es ist ihnen vollkommen egal, wie viel Platz zur Verfügung steht. Sie sind schließlich auch Verkehrsteilnehmer und haben ein Recht darauf, die Straße zu benutzen. Da hilft auch die Hupe nicht weiter. 

    GIF »Giphy

  • Die Rennradfahrer

    Sport ist immer eine gute Sache. Wenn es gefährlich wird, hat der Spaß aber schnell ein Ende. Wenn das Wetter es zulässt, dann kommt es vor, dass sie plötzlich in unübersichtlichen Kurven auf der Landstraße auftauchen. Auf dem Radweg fahren kommt für sie nicht in Frage. Dann hat man als Autofahrer die Qual der Wahl. Ab ins Gestrüpp? In den Gegenverkehr? 

    GIF »Giphy

  • Die Gesprächigen

    Zu zweit eiern sie mitten auf der Straße rum. Ein Gespräch lässt sich ja auch dann am besten führen, wenn man sich wegen des Straßenlärms gegenseitig anschreien muss. Da stören die hupenden Autos im Nacken auch nicht weiter.

    GIF »Giphy

Lest auch: Hätte, hätte, Fahrradkette: So macht Ihr Euer Fahrrad herbst- und winterfest

Der Herbst ist da, der Winter steht vor der Tür, aber auf Euer Fahrrad möchtet Ihr trotzdem nicht verzichten? So ...

comments powered by Disqus