Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Unterwegs mit Freunden

9 Beifahrer, die jedem auf den Sender gehen

Beifahrer, nervig

Mit dem falschen Beifahrer kann die spaßigste Fahrt in Langeweile ausarten. 

Ein kleiner Ausflug ohne Stress und Hektik ist eine schöne Sache. Gerät man jedoch an den falschen Beifahrer, hat die Unbeschwertheit allerdings schnelles Ende... 

Mit Familie und Freunden etwas unternehmen ist so ziemlich der beste Zeitvertreib, den es gibt. Wenn die Fahrt dann losgehen kann, entpuppen sich einige jedoch als die größten Nervensägen. Ist der Motor erst mal gestartet, legen sie so richtig los.

Wer kennt es?

Ob sie mitbremsen, ununterbrochen auf uns einreden, oder wichtige Tipps zum Autofahren geben. Mit ihnen wird jede Fahrt zur Zerreißprobe für die Nerven. Dabei ist das natürlich nicht böse gemeint und vielleicht ertappen wir uns ja selbst bei den 9 Beifahrern, die uns allen auf den Sender gehen. 

Unterwegs mit Freunden

9 Beifahrer, die jedem auf den Sender gehen

  • Die mit dem Smartphone

    Normalerweise hat der gewöhnliche Smartphone-User keine Zeit für eine Unterhaltung. Im Auto sieht das dann schon anders aus. Wenn die Verkehrslage unübersichtlich wird, oder man gerade auf der Autobahn unterwegs ist, schlagen sie zu. So hat man ständig das Smartphone im Gesicht, um auch ja nicht die aktuellsten Videos zu verpassen, oder um ein paar schnelle Selfies zu machen. 

    GIF »Giphy

  • Die Schweigsamen

    Mit ihnen hat reichlich Zeit zum Nachdenken. Auch wenn sie außerhalb eines Fahrzeuges gesprächige Menschen sind. Während der Fahrt konzentrieren sie sich ganz auf die Straße. Selbst wenn man versucht ein Gespräch anzufangen sind sie äußerst wortkarg. Also bleibt einem nichts, als die peinliche Stille zu ertragen. Zum Glück sorgt das Radio für Unterhaltung. 

    GIF »Giphy

  • Die menschliche Jukebox

    Kaum sitzen sie im Auto, schon reißen sie die Kontrolle des Radios an sich. Ab jetzt bestimmen sie allein was gehört wird, ganz egal wie schrecklich die Musik auch ist. Dabei wird maximal 15 Sekunden in jedes Lied reingehört und dann geht es weiter. Selbst wenn sie endlich das Richtige gefunden haben ist die Wahrscheinlichkeit das Lied bis zum Ende zu hören nur gering. 

    GIF »Giphy

  • Die Labertaschen

    Hier sind Ohrenstöpsel angesagt. Wenn das Auto in voller Fahrt und eine Flucht unmöglich, dann nutzen sie ihre Chance. Ununterbrochen reden sie auf uns ein und holen dabei scheinbar nicht mal Luft. Eine Teilnahme am Gespräch ist ein Ding der Unmöglichkeit. Hier kommt niemand zu Wort. 

    GIF »Giphy

  • Die Fahrlehrer

    Egal wie gut wir fahren, sie haben immer ein paar wichtige Tipps für uns auf Lager. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie selbst gute Fahrer sind, oder überhaupt einen Führerschein haben. Sie haben die Verkehrslage genau im Blick und wissen immer genau was zu tun ist. Sogar beim Einparken geben sie wertvolle Ratschläge.

    GIF »Giphy

  • Die Angstpatienten

    Autofahren ist nicht ungefährlich. Das ist nichts Neues und genau deswegen passen wir während der Fahrt genau auf und konzentrieren uns auf die Straße. Eine Fahrt kann allerdings sehr anstrengend werden, wenn der Beifahrer ständig "VORSICHT", oder "PASS AUF" ruft, weil 800m weiter ein Bremslicht angeht. Gerade für schreckhafte Fahrer ist das der pure Stress.

    GIF »Giphy

  • Die Navigatoren

    "Das Navi brauchste nich, ich kenn mich hier aus!". Wenn dieser Satz fällt ist alles verloren. Das Koordinations-Genie auf dem Beifahrersitz kümmert sich jetzt persönlich darum, dass wir nur auf Umwegen am Ziel ankommen.  

    GIF »Giphy

  • Die Inspektoren

    Es geht sie zwar nichts an, aber das Auto muss vor dem Fahrtantritt genau inspiziert werden. Selbst der Inhalt des Handschuhfachs wird genau unter die Lupe genommen. Fortgeschrittene Exemplare kritisieren dabei noch die CD-Auswahl und lassen alles essbare, wie Bonbons auf wundersame Weise verschwinden. 

    GIF »Giphy

  • Die Schnarchnasen

    Motor an, Kopf aus. Besonders nervig ist es, wenn man nur jemanden dabei hat, um nicht alleine Fahren zu müssen. Wer hier auf eine nette Unterhaltung hofft, geht leider leer aus. Der Beifahrer wacht trotz Radio und Motorenlärm erst auf, wenn das Ziel erreicht ist. 

    GIF »Giphy

comments powered by Disqus