Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Unnützes wissen

Zum Weltmännertag: 9 kuriose Fakten über Männer

Hamburg, 03.11.2017
Männer

Alles Gute zum Weltmännertag!

Sie werden dümmer, wenn schöne Frauen in der Nähe sind und sie reden fast genau so viel, wie Frauen. Männer sind schon eigenartig, aber ohne sie wäre die Welt nur halb so lustig (und die Menschheit würde aussterben...)

Herzlichen Glückwunsch, liebe Männer! Heute ist Weltmännertag und da dürft ihr euch mal so richtig feiern lassen. Ja, ich gebe zu, Männer treiben Frauen manchmal zur Verzweiflung. Dabei sind sie doch manchmal gar nicht so bescheuert, wie es scheint. Sie haben einfach ihre Schwierigkeiten damit, uns Frauen richtig zu verstehen und wenn wir mal ehrlich sind, kann man ihnen daraus nicht mal einen Vorwurf machen - wir Frauen sind ja auch wirklich nicht leicht zu durchschauen. Männer (wie Frauen) haben einfach ihre Eigenarten. Dabei gibt es sehr viele wichtige Fakten, die Frau kennen sollte, um so einige Unklarheiten zu verstehen. Die Kompetenz, Männer zu durchschauen, maße ich mir nicht an, deshalb erzähle ich euch stattdessen, wie viele Unterhosen Männer im Durchschnitt haben oder wie man sie dazu kriegt, mehr Geld für Geschenke auszugeben. Hier kommen 9 unnütze Fakten über Männer, die eigentlich niemand wissen muss. 

Ünnützes Wissen

9 kuriose Fakten über Männer

  • Männer reden fast so viel wie Frauen

    Oft heißt es, Frauen wären Labertaschen oder Tratschtanten. Dabei sind Männer beinahe genauso geschwätzig. Frauen und auch Männer reden ca. 16.000 Wörter am Tag. Dabei liegen die Frauen im Schnitt mit nur ein paar hundert Worten vorne. 

  • Leicht zu manipulieren

    Wenn Männer sich Bilder von schönen Frauen ansehen, sind sie danach bereit, mehr Geld für Geschenke auszugeben als vorher.

  • Schöne Frauen machen Männer dumm

    Forscher haben herausgefunden, dass sich beim Anblick einer schönen Frau, Männern kurzzeitig der Verstand abschaltet. Sie sind so damit beschäftigt zu imponieren, dass sich die geistige Leistungsfähigkeit kurzfristig einschränkt. 

  • Hauptsache die Shorts sind frisch

    Da hält sich das Gerücht, dass Männer nur zwei Unterhosen haben. Eine davon nur, falls sie die verlieren, die sie gerade tragen. Das stimmt aber nicht. Eine Umfrage hat ergeben, dass deutsche Männer durchschnittlich 19 Unterhosen besitzen.

  • Männer die Fremdgehen haben einen niedrigeren IQ

    Eine Studie erklärt, dass die Monogamie noch so neuartig ist, dass nur besonders intelligente Männer sich auf diese Lebensweise einstellen. 

  • Kein Neid auf männliche Models

    Durchschnittliche Männer lassen sich von durchtrainierten Waschbrettbäuchen nicht aus der Ruhe bringen. Umso merkwürdiger ist es, dass das Selbstbewusstsein leidet, wenn sie sich Bilder von weiblichen Models ansehen.

  • Der komische Hormonhaushalt

    Ist ein Mann alleine mit einer Frau in einem Raum, so steigert sich sein Testosteronspiegel durchschnittlich um acht Prozent. Dabei spielt es keine Rolle, ob er die Frau attraktiv findet, oder nicht.

  • Die Gefährlichsten wohnen noch bei Mutti

    Eine britische Studie hat ergeben, dass junge Männer, die noch im Elternhaus leben, am häufigsten an Gewaltdelikten beteiligt sind. 

  • Shopping ist Stress pur

    Der Stresspegel eines durchschnittlichen Mannes, ist beim Shopping mit der Partnerin, mit dem eines Soldaten an der Front vergleichbar. 

comments powered by Disqus