Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Soyeon Kim aus Südkorea

Gerhard Schröder hat laut Medienberichten eine neue Partnerin

Hannover, 21.09.2017
Gerhard Schröder, Soyeon Kim

Gerhard Schröder mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in und der Südkoreanerin Soyeon Kim bei einem Treffen am 12.09.2017 im Amtssitz des Präsidenten. 

Laut Berichten der "Bunten" und der "Bild"-Zeitung hat Altkanzler Gerhard Schröder eine neue Frau an seiner Seite - und die kommt aus Südkorea. 

Gerhard Schröder hat nach mehreren Berichten, unter anderem von der "Bunten" und der "Bild"-Zeitung, eine neue Lebensgefährten. Die Koreanerin Soyeon Kim (48) sei die neue Frau an der Seite des Altkanzlers, schrieben die beiden Blätter am Donnerstag (21.09.). Das Büro Schröders in Hannover wollte dazu keine Stellungnahme abgeben: "Dazu können wir nichts sagen", erklärte eine Sprecherin auf dpa-Anfrage. 

Doris Schröder-Köpf meldet sich zu Wort

Bei einem Besuch Schröders in der Hauptstadt Südkoreas war Soyeon Kim den Medienberichten zufolge als Dolmetscherin für den Altkanzler dabei. Nach Informationen von "Bild" und "Bunte" berät Kim koreanische Unternehmen, die Interesse an einer Ansiedlung in Deutschland haben. Doris Schröder-Köpf, die ehemalige Frau von Gerhard Schröder, erklärte auf Facebook, dass Kim im Frühjahr 2016 der Anlass, "wenn auch nicht der alleinige Grund, für die endgültige Trennung" gewesen sei.