Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Drama beim Gottesdienst

Mädchen bei Krippenspiel verletzt

RHH - Expired Image

Ein Teelicht war auf das Kostüm des Mädchens gefallen. Innerhalb weniger Sekunden brannte es lichterloh.

Bei einem Krippenspiel in Bad Segeberg wurde ein 7-jähriges Mädchen schwer verletzt, weil ihr Kostüm Feuer gefangen hatte. Sie wird derzeit in Hamburg behandelt.

Bad Segeberg - Drama beim Christgottesdienst. Ein Krippenspiel mit Kindern in einer Bad Segeberger Kirche hat einer Siebenjährigen fast das Leben gekostet. Das Mädchen hat eins der Lämmer gespielt und dazu ein Kostüm aus Watte getragen.

Genaue Ursache ungeklärt

Aus noch ungeklärtem Grund ist von oben ein Glas mit einem Teelicht genau auf das Kostüm des Kindes gefallen. Blitzschnell hat das Kostüms Feuer gefangen.

Behandlung in Hamburg

Das Mädchen hat dabei lebensgefährliche Verbrennungen erlitten und wird zurzeit in einer Hamburger Spezialklinik behandelt. Auch ein Mann, der dem Mädchen geholfen hat, ist verletzt. Als er die Flammen mit einer Jacke erstickt hat, hat er sich beide Hände verbrannt.