Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Lübeck

6-jähriges Mädchen vom Zug erfasst

Lübeck, 07.08.2012
6-Jährige vom Zug erfasst

Rettungskräfte versorgen die 6-Jährige, die in Lübeck von einem Zug erfasst wurde.

Ein Regionalexpresszug hat am Montagnachmittag in Lübeck-Moisling ein sechsjähriges Kind erfasst und lebensgefährlich verletzt.

Es ist der Alptraum eines jeden Elternteils oder Lokführers. Ein Kind gelangt auf die Zuggleise und wird verletzt. Nun ist es in Lübeck zu dieser Tragödie gekommen. Ein 6-jährige Mädchen habe sich aus bisher ungeklärten Gründen im Gleisbereich aufgehalten, teilte die Bundespolizei mit. Das Mädchen sei in die Lübecker Uniklinik gebracht worden.

Die Mutter des Kindes, mehrere Unfallzeugen sowie der Lokführer erlitten einen Schock und mussten ärztlich behandelt werden. Von den Fahrgästen im Zug sei niemand verletzt worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Der Regionalexpress war auf der Fahrt nach Hamburg. Die Strecke sei um 18.30 Uhr wieder freigegeben worden. Nähere Angaben zu dem Unfall liegen noch nicht vor.

(dpa/aba)