Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Gestohlen aus dem Hamburger Hafen

Lkw mit Gammelfleisch in Quickborn entdeckt

Quickborn, 10.10.2012
Gammelfleisch Lkw Quickborn

In diesem Lkw befanden sich 26 Tonnen Gammelfleisch.

Ein am Straßenrand geparkter Sattelanhänger mit 26 Tonnen Gammelfleisch ist in Quickborn entdeckt worden.

Ein am Straßenrand geparkter Sattelanhänger mit 26 Tonnen Gammelfleisch ist in Quickborn entdeckt worden. Zeugen war aufgefallen, dass eine rote Flüssigkeit aus dem Container tropfte, wie die Polizei in Bad Segeberg am Dienstag mitteilte.

Stark riechendes Geflügelfleisch

Ermittlungen ergaben, dass der Anhänger vor sechs Wochen im Hamburger Hafen entwendet worden war. Der verschlossene Kühlcontainer war voll beladen mit verdorbenem, stark riechendem Geflügelfleisch. Die Ware war seit geraumer Zeit ungekühlt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die das Abstellen des Anhängers in dem Gewerbegebiet beobachtet haben.

Die Polizei fragt nun, ob Sie zum Beispiel das Abstellen des Anhängers in der Max-Weber-Straße beobachtet haben. Er muss dort von einer bislang unbekannten Person - Fahrer/in einer Sattelzugmaschine-hingefahren worden sein. Hinweise an die Polizei in Quickborn unter der Tel. 04106/63000.

(dpa/aba)