Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Schwerer Verkehrsunfall im Kreis Pinneberg

Betrunkene Jugendliche - Mädchen muss reanimiert werden

Lutzhorn/Pinneberg, 17.03.2013
Schwerer Verkehrsunfall Kreis Pinneberg

In diesem Autowrack saßen die fünf Jugendlichen. Ein Mädchen wurde lebensgefährlich verletzt.

Ein Auto voller Jugendliche - alle betrunken. Am Sonntagmorgen bauen sie einen lebensgefährlichen Unfall in Lutzhorn. Ein Mädchen muss reanimiert werden.

Eine 16-Jährige ist am Sonntagmorgen (17.03.2013) in Lutzhorn (Kreis Pinneberg) bei einem Autounfall lebensgefährlich verletzt worden. Vier junge Männer zwischen 17 und 26 Jahren, die mit ihr im Unfallauto saßen, wurden leicht verletzt.

Betrunken von der Fahrbahn abgekommen

Nach Polizeiangaben waren alle Insassen betrunken. Zeugen haben berichtet, das Auto sei zu schnell in eine Rechtskurve gerast und dann von der Fahrbahn abgekommen. Anschließend fuhr der Wagen in einen Graben und überschlug sich. Die junge Frau wurde so schwer verletzt, dass Rettungskräfte sie vor Ort reanimieren mussten. Zuvor hatte ein entgegenkommender Autofahrer die Polizei alarmiert und Erste Hilfe geleistet. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Wer den Wagen gefahren habe, sei bislang noch unklar.

(dpa/aba)