Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

So spricht die Jugend

"Swag" ist das Jugendwort 2011

Langenscheidt Lexikon Jugendsprache

"Swag" ist Jugendwort des Jahres 2011.

Eine Jury aus Jugendlichen und Journalisten hat "Swag" zum Jugendwort des Jahres 2011 gekürt.

Berlin - Wer müde ist, der sollte dringend den "Swag" aufdrehen. Wer das jetzt versteht, ist in - denn "Swag" ist das Jugendwort des Jahres, gewählt von 40.000 Jugendlichen und einer Jury von Sprachexperten.  Der Der US-amerikanische Ausdruck aus der Rapmusik steht für eine "beneidenswerte, lässig-coole Ausstrahlung" sowie eine "charismatisch-positive Aura".

Auf Platz zwei der Jugendworte hat es "Fail" oder "Epic fail" als Wort für einen Fehler geschafft. Danach folgen "guttenbergen" für abschreiben und "Körperklaus" - als Beschreibung für einen Tollpatsch oder Grobmotoriker.

Diese Wörter standen in diesem Jahr zur Auswahl für das Jugendwort des Jahres.

Klicken Sie sich durch die TOP 30 Jugendwörter des Jahres

Schon mal gehört?

Jugendwort des Jahres

  • Achselbeutel

    Kleine Handtasche, die man sich unter den Arm klemmt

  • Berufsjugendlicher

    Erwachsener ab 40, der krampfhaft jugendlich rüberkommen will

  • Bitchmove

    Hinterhältige Aktion

  • Captain Offensichtlich / Captain Obvious

    Schlaumeier

  • Essen auf Rädern

    E10-Biosprit

  • Fail / Epic Fail

    Grober Fehler, Versagen

  • fjed(e)n

    Auf jeden Fall

  • Gesichtsbuch

    Facebook

  • Googeln

    Suchen (nicht nur im Internet!)

  • Guttenbergen

    Abschreiben

  • Hausfrauenpanzer

    Schicker Geländewagen, SUV

  • Hobbylos

    Nutzlos, sinnlos

  • Jackpot

    Genial, toll

  • Karussellfleisch

    Döner

  • Katheterpeter

    Krankenpfleger

  • Körperklaus

    Tollpatsch, Grobmotoriker

  • Laser

    Super, heftig, abgefahren

  • Like / I like

    Super, toll

  • Naturschlau

    Intelligent

  • Patchworkgesicht

    Durch mehrere Schönheits-OPs verändertes Gesicht

  • Prekariats-Flatrate

    Hartz-IV-Bezug

  • Prolette

    Proletenhafte Frau

  • Pussyfied

    Schwach, ängstlich

  • Rubbeldiekatz

    Extrem schnell

  • Rulen

    Gut laufen, erfolgreich sein

  • Scheibenwischer

    iPhone-Besitzer, iPad-Besitzer

  • Straßenabitur haben

    Schlagkräftig sein

  • Swag

    Beneidenswerte, lässig-coole Ausstrahlung; charismatisch-positive Aura

  • Wikiwisser

    Besserwisser, der sein oberflächliches Wissen im Internet recherchiert

  • Zwergenadapter

    Kindersitz