Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Deutschlands Eliteeinheit

KSK nimmt Frauen auf

Bundeswehr Soldaten

Die Bundeswehr-Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) will künftig erstmals Frauen rekrutieren.

Berlin – Ab Mitte 2012 soll die Bundeswehr-Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte weiblichen Zuwachs bekommen. Dafür soll das Aufnahmeprogramm entschärft werden, welches unter anderem Gewaltmärsche und psychologische Tests beinhaltet.

Frauen wirken deeskalierend

Der Grund dafür ist die Erfahrung, dass Frauen bei heiklen Einsätzen deeskalierend wirken. Beispielsweise in muslimischen Ländern, wo sich Frauen und Männer an vielen Orten nur getrennt aufhalten dürfen gab es oft das Problem, dass Männer in die Frauenbereiche der Häuser eingedrungen sind.

1996 wurde die Elitetruppe aufgestellt und besonders auf die Rettung abgeschossener deutscher Piloten hinter feindlichen Linien und zur Befreiung deutscher Staatsangehöriger aus Kriegs- und Bürgerkriegsgebieten spezialisiert.