Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Über 9 Millionen Euro

Lotto-Jackpot geknackt

RHH - Expired Image

Mit den Zahlen 6, 7, 8, 26, 34, 35 und der Superzahl 5 gab's für zwei Glückspilze jeweils 9,5 Millionen Euro.

Der Lotto-Jackpot ist geknackt! Gleich mehrere Tipper können sich über einen Teil des 18-Millionen-Jackpots freuen.

München - Im neunten Anlauf haben gleich zwei Spieler den Lotto-Jackpot mit mehr als 18 Millionen Euro geknackt. Eine Frau aus dem Breisgau (Baden-Württemberg) und ein zunächst unbekannter Spieler aus Sachsen kreuzten im Spiel "6 aus 49" die sechs Gewinnzahlen an, wie die Staatliche Lotterieverwaltung Bayern am Montag mitteilte. Zusätzlich stand auf den Lottoscheinen der beiden die richtige Superzahl - deshalb landen jetzt jeweils mehr als neun Millionen Euro auf den Bankkonten der Glückspilze.

Diese Zahlen waren Millionen wert: 6, 7, 8, 26, 34, 35 - und die Superzahl 5.

Ein weiterer Glückspliz hatte immerhin sechs Richtige auf seinem Schein, ihm fehlte nur die richtige Superzahl. Trotzdem darf er sich über rund 2,5 Millionen Euro freuen.

Der Jackpot konnte zuletzt acht Mal hintereinander nicht geknackt werden. Am kommenden Mittwoch geht's dann wieder um rund vier Millionen Euro.