Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Extrem und blutig

Dieser Fallschirmsprung geht unter die Haut

Hamburg, 06.08.2015
Fallschirm Haut

Kurz vor dem Sprung.

An dünnen Metallstäben werden die Halterungen für den Fallschirm in der Haut von diesem verrückten Fallschirmspringer befestigt. Ob das hält?

Bereits als Zuschauer zieht sich alles zusammen, wenn man den Fallschirmsprung dieses wagemutigen Extremsportlers sieht.

Es wird blutig

Zu Beginn schiebt ein Piercer mehrere dünne Stäbe durch seinen oberen Rücken. Daran wird später sein Leben hängen, denn diese Stangen dienen als Halterung für seinen Fallschirm befestigt. Zuerst müssen er und sein Begleiter einen Felsen hochklettern, dann ist nur noch der Abgrund vor ihnen und es heißt, springen. Ob dieser gewagte Sprung in die Tiefe gut geht, sehr Ihr im Video. Eines ist jedoch sicher: Es wird blutig!

Vorsicht: In diesem Video sieht man Blut. Nicht für Kinder und sensible Menschen geeignet!

Lest auch: Extremsport in Bern: Fallschirm an Piercings befestigt

Extremsportler stanislav Aksenov hat einen Base Jump gewagt. Das Besondere: der Fallschirm ist an den Piercings i ...

comments powered by Disqus