Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bionische Armprothesen

Kids werden bald zu Superhelden

Es ist hart mit einem fehlenden Arm zu leben – besonders für Kinder. Damit das in Zukunft sogar ein bisschen cool ist, haben Entwickler eine großartige Idee.

Als Kind mit einem fehlenden Arm groß zu werden ist nicht leicht. Die Kleinen können nicht alles machen, was ihre Alterskameraden tun und müssen oft zurückstecken. Doch damit könnte bald Schluss sein.

Disney macht es möglich

Ein Entwickler-Team in England hatte eine großartige Idee, die die Kids zu Superhelden macht: Warum nicht Filmcharaktere als Vorbild für Armprothesen nehmen? Diese Vorstellung fand auch Walt Disney großartig und vergab an die Firma Open Bionics die Lizenz, ihre Marken gebührenfrei zu nutzen.

Natürlich auch Spezialeffekte

Am Ende sollen Armprothesen inspiriert von Iron Man, Star Wars oder Eiskönigin Elsa erhältlich sein. Die Prothesen sind voll funktionsfähig und sollen sogar Spezialeffekte haben. Es gibt Sounds, LED-Lichter und haptisches Feedback, dass sich so anfühlt als würde man wie Iron Man beispielsweise einen Feuerball schießen können.

Dadurch würde sich die Wahrnehmung ändern, so Open Bionics CEO Joel Gibbard. Eine Schwäche wird dadurch zur Stärke. Wer hätte nicht gerne einen so coolen Roboterarm!?

Günstige bionische Armprothesen

Und das Beste: Während sich viele Eltern diese teure, technische Hilfe für ihre Kinder nicht leisten können, sollen diese Armprothesen unter 1.000 US-Dollar kosten. Sie wird mit 3-D-Druckern gefertigt und kann dadurch kostengünstiger produziert werden als bisherige Modelle.

Bald ist es so weit

Wann genau der Arm von Iron Man und Co. auf den Markt kommen, ist noch nicht sicher. Sie planen allerdings, dass einige der Superhelden-Ersatzarme bereits 2016 erhältlich sind.

Lest auch: Rührendes Video: Iron Man überbringt bionischen Arm

Ein bionischer Arm im Look der Iron Man Rüstung. Dank einer gemeinnützigen Organisation kann ein 7-jähriger Junge ...

comments powered by Disqus