Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Die skurrilsten Theorien um Adolf Hitler

"Er ist wieder da" Film in den Kinos

Hamburg, 07.10.2015
RHH - Expired Image

Oliver Masucci spielt Hitler in "Er ist wieder da".

Autor Timur Vermes hat Adolf Hitler in seinem Buch "Er ist wieder da" zum Leben erweckt. Jetzt kommt der Film in die Kinos.

Das Buch stand wochenlang auf den Bestsellerlisten und verkaufte sich mehr als zwei Millionen Mal. Jetzt hat Erfolgsregisseur David Wnendt ("Kriegerin", "Feuchtgebiete") die Hitlersatire "Er ist wieder da" verfilmt, Burgschauspieler Oliver Masucci spielt die Hauptrolle. In dem 2012 erschienenen Buch von Autor Timur Vermes erwacht Adolf Hitler mitten in Berlin wieder zum Leben und startet eine Karriere als TV-Star. Skurril, manchmal ernst, lachhaft und richtig gut geschrieben.

Am 30. April 1945 gegen 15.30 Uhr nahm sich Hitler das Leben. Nur ein Teil des Kieferknochens und zwei Zähne sind von ihm übrig geblieben - daher bekommt der Mythos immer wieder neue Nahrung. Hat er doch überlebt, haben ihn die Alliierten jahrelang gefangen gehalten, ist er geflohen?

Skurril sind auch die Theorien, die sich um Hitler, seinen Tod und ...sein mögliches Leben danach ranken. Wie absurd sie auch sein mögen (ähnlich absurd wie Hitler 2012 in Berlin zu begegnen), wir bringen sie für Euch in dieser Text-Galerie zusammen. Kopfschütteln ist erlaubt!

Verschwörungstheorien

Hitler lebt!

  • Am verbreitetsten ist die Theorie, dass Hitler mit einem U-Boot nach Argentinien geflohen ist.

  • Seit 2011 kursiert die Theorie, angeheizt durch das Buch "Hitler überlebte in Argentinien", der Diktator habe auf einer Hazienda in Argentinien überlebt und einen Sohn gehabt.

  • In anderen Geschichten heißt es, Adolf Hitler hätte sich zu einer geheimen Basis am Südpol begeben und dort mit treuen Gefährten überlebt.

  • Andere Populisten hegen die Theorie Hitler sei auf eine Zeitreise gegangen und würde bald wieder auftauchen.

  • Der Trash-Film "Iron Sky" spielt auf die aberwitzigen Verschwörungstheorien an und sagt, Hitler habe sich auf die von der Erde abgewandten Seite des Mondes zurückgezogen. Von dort sollen die Nachfahren auf die Erde zurückkommen, um die Weltherrschaft an sich zu reißen.

  • Auch der Streifen "The Boys From Brazil" spielt mit den Vorstellungen und geht davon aus, dass KZ-Arzt Josef Mengele Hitlers DNA kopiert und über 90 seiner Klone auf der ganzen Welt verteilt hat.

  • Die Überlegung, dass Hitlers Gehirn "gerettet" wurde und zur Welteroberung der Nazis dienen soll, ist im Film "Madmen of Mandoras" verwoben.

(aba)

comments powered by Disqus