Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Der Umwelt zur Liebe

Saturn und Co. führen nun auch Gebühren für Plastiktüten ein

Hamburg, 18.02.2016
Plastiktüten

Einkaufstaschen 

Plastiktüten sollen zum 01.April dieses Jahres teurer werden. Der derzeitige Pro-Kopf-Verbrauch der Deutschen beträgt 71 Tüten im Jahr.

Plastiktüten hat und kennt jeder, doch besonders umweltfreundlich sind sie nicht, denn sie sind schwer zu recyceln. Dennoch nutzen wir sie für unsere täglichen Einkäufe oder beim Shoppen. In Zukunft sollen die Tüten teurer werden. Und damit weniger benutzt werden.

Der Handelsverband legte jetzt einen entsprechenden Vorschlag beim Bundesumweltministerium ein. In vielen Geschäften wie Kaufland, Lidl, Rossmann oder dm kosten Plastiktüten im Schnitt zehn Cent. Filialen wie H&M, Karstadt oder C&A sind sie noch gratis. Nach Erkenntnissen des Verbands würden viele Verbraucher einen Mindestpreis von 20 Cent pro Tüte akzeptieren. Der derzeitige Pro-Kopf-Verbrauch in Deutschland liegt bei 71 Tüten im Jahr.

Barbara Hendricks (SPD/ Bundesumweltministerin) will den Konsum von Plastiktüten innerhalb der nächsten neun Jahre auf 40 Tüten pro Verbraucher reduzieren. Elektronikhändler wie Saturn und Media Markt wollen spätestens zum 01. April in allen Filialen die Gebühr für die Plastiktüten einführen. Was die Tüten dann genau kosten, ist noch unklar.  

(dng)

comments powered by Disqus