Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Orang-Utan-Schule

Hier gehen kleine Orang-Utans zum Unterricht

Orang-Utan

International Animal Rescue führt eine ganz besondere Schule. Hier wird Orang-Utan Waisen beigebracht, wie sie sich in der freien Wildbahn zurechtfinden. 

In dieser Schule ist gar nichts normal. Schon der Weg zur Schule ist kurios, die kleinen Schüler werden mit einem Schulbus der besonderen Art zum Unterricht gebracht: Einer Schubkarre. Die Hilfsorganisation im Indonesischen Regenwald kümmert sich um die kleinen Orang-Utan Waisen, um ihnen das Leben in der freien Wildbahn beizubringen, damit sie für sich selbst sorgen können.  Das dauert etwas sieben bis acht Jahre, dann können sie wieder in die freie Wildbahn entlassen werden. Zurzeit sind etwa 100 Orang-Utans in einer Auffangstation auf Borneo untergebracht.

Menschen sind schuld am Leid der Tiere

Die Schule dauert den ganzen Tag über, von morgens bis abends. Wenn sie gelernt haben, wie man ein Nest baut, dürfen sie auch über Nacht bleiben. Ziel ist es, das nachzubilden, was die Tiere auch im Dschungel tun. Die Ursache dafür, dass es diese Schule überhaupt gibt, liegt leider beim Menschen. Die Abholzung des Regenwaldes lässt den natürlichen Lebensraum der Primaten immer weiter schrumpfen. Große Flächen werden gerodet, um Ackerflächen zu schaffen.

Hier seht Ihr die kleine Rasselbande an einem "gewöhnlichen Schultag":

comments powered by Disqus