Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Welttag des dröhnenden Lachens

Heute schon gelacht?

Lachen, Collage

Nicht nur am Welttag des dröhnenden Lachens solltet Ihr lachen. Lachen ist nämlich gesund!

Lachen steckt an und Lachen vertreibt nicht nur am Morgen Kummer und Sorgen! Am Welttag des dröhnenden Lachens solltet Ihr unbedingt lauthals mit lachen.

Lachen vertreibt nicht nur am Morgen Kummer und Sorgen! Am Sonntag (24.01) wird der internationale "Tag des dröhnenden Lachens" gefeiert.

Heute schon gelacht?

Weltweit wurden die Menschen aus diesem Anlass dazu aufgefordert, um Punkt 13:24 Uhr lokaler Zeit die Hände in die Luft zu werfen und lauthals zu lachen. Falls Ihr den Moment verpasst habt? Macht nichts! Aber Ihr solltet es jetzt schleunigst nachholen und unbedingt mit lachen, egal ob zu Hause im Bett, auf dem Sofa, am PC oder gar bei der Arbeit. Habt Ihr heute schon gelacht? 

Mit diesem Video klappt’s ganz bestimmt!

Lachen stärkt das Immunsystem

Doch nicht nur am Welttag des dröhnenden Lachens solltet Ihr herzhaft los prusten. Lachen ist nämlich nicht nur ansteckend, sondern auch gesund! Das Immunsystem wird durch die beim Lachen ausgeschütteten Hormone gestärkt. Ab etwa fünf Minuten führt das Lachen zu einer Entspannung und hat somit auch aus therapeutischer Sicht eine beruhigende Wirkung auf den Körper. Superstar Adele scheint sich ein Beispiel daran zu nehmen. Ihre Lache ist fast so voluminös wie ihre Stimme, Respekt! Aber hört selbst…

(jmü)

comments powered by Disqus