Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wimbledon-Finale

Balljunge checkt Serena Williams aus

London, 10.07.2016

Beim Wimbledon-Finale zwischen Serena Williams und Angelique Kerber am Samstag (09.07) hat ein Balljunge beiden Tennis-Damen die Show gestohlen.

Auch wenn die neue deutsche Tennishoffnung die Weltranglistenerste aus den USA am Samstagnachmittag (09.07) im Finale von Wimbledon ordentlich forderte, platze der Titeltraum von Angelique Kerber gegen Serena Williams am Ende doch. Kerber verpasste mit dem 5:7, 3:6 den ersten deutschen Sieg beim englischen Rasenturnier seit 1996. Den orkanartigen Applaus des Publikums bei der Siegerehrung hatte sich die Kielerin aber trotzdem verdient. Auch Serena Williams lobte ihre Gegnerin nach dem Match: "Ich liebe es gegen Angelique zu spielen. Sie bringt mich dazu, tolles Tennis zu spielen und sie ist so eine wunderbare Person auf dem Platz." Eines steht fest, man wird in Zukunft noch einiges von Angelique Kerber hören und es dürfte nicht das letzte Finale für die 28-Jährige gewesen sein. Für Serena Williams war der diesjährige Wimbledon-Erfolg bereits der 22. Grand-Slam-Titel, womit die US-Amerikanerin zu Rekordhalterin Steffi Graf aufschließt.

Balljunge checkt Serena Williams aus

Neben tollem Tennis sahen die Zuschauer allerdings auch einen Balljungen, der beiden Tennis-Damen die Show stahl. Auf den den sozialen Kanälen wie Twitter und Facebook ging das Video, das den Jungen dabei erwischt, wie er den Tennis-Star auscheckt, bereits viral. Ganz schön frech und abgezockt, aber früh übt sich! Und mal ehrlich, die Chancen standen auch einfach zu gut und Serena hat auch einfach ein wirklich betrachenswertes Hinterteil. Aber seht selbst! Schaut Euch das Video an.

(jmü)

comments powered by Disqus