Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Rückrufaktion

Edeka ruft Apfelschorle von Gut & Günstig zurück

Apfelschorle

Der Lebensmittelhersteller Edeka hat das Getränk Apfelschorle (0,5 Liter) der Marke „Gut & Günstig“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 21.2.17 und 1.3.17 zurückgerufen.

Da der Lebensmittelhersteller Edeka nicht ausschließen kann, dass während der Herstellung Flaschen mit Hefe verunreinigt wurden, wird die Apfelschorle von Gut & Günstig (0,5 Liter) zurückgerufen. Dabei handelt es sich um die Getränke mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 21.02.2017 und 01.03.2017. Der Gärungsprozess, der durch Hefe verursacht wird, könne zu einem Druckaufbau in der Plastikflasche führen.

Aufgeblähte Flaschen nicht öffnen

Außerdem erkennt man eine Trübung im Getränk. Unter ungünstigen Bedingungen könnten Flaschen bei Druckaufbau platzen und zu Verletzungen führen. Das zurückgerufene Getränk wurde vorwiegend in Edeka- und Marktkauf-Filialen verkauft. Den Kaufpreis kann man auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet bekommen. 

comments powered by Disqus