Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Teilweise echt ungewöhnlich

Diese (Baby) Namen sind trendy in 2018

Hamburg, 04.01.2018
Babybauch

Junge oder Mädchen und dann: welcher Name soll es werden. Wir haben die Trend-Namen 2018 für euch.

Paul, Leon, Marie - das war gestern. Für 2018 scheint der Trend bei besonders ausgefallenen Namen zu liegen, die man dem Nachwuchs gibt.

In jedem Kindergarten finden sich ja mittlerweile drei Leons, zwei Pauls und drei Gretas. Nicht falsch verstehen - alles tolle Namen. Meine Kinder haben auch keine unglaublich ausgefallenen Namen (Frida & Kalle), aber die, die jetzt die Internetseite vornamen.com für 2018 zusammengestellt hat, sind wirklich teilweise außergewöhnlich. Und es sollen die Trend-Namen für 2018 sein.

Alle Erzieher in den Krippen und Kitas können sich schon mal auf ganz neue Namen und Aussprachen einstellen ; )

Mädchennamen

  • Kiana

    - bedeutet die "Hüterin des Alten"

    - ist ursprünglich ein irischer Name

    - im Iranischen bedeutet der Name Königin und Herrscherin

  • Noomi

    - bedeutet die Glücklich und Liebliche

    - kommt aus dem Hebräischen und bedeutet Freude

  • Clea

    - kommt vom Altgriechischen kleos und bedeutet Ruhm

    - der Name stammt von Cleopatra ab

  • Lenia

    - kommt aus dem Lateinischen und bedeutet sanft und mild

    - Bedeutung: die Strahlende

Jungsnamen

  • Ares

    - Ares war der Sohn von Zeus und Hera

    - seine Bedeutung ist etwas dunkel: der Rächer, der Fluch

  • Leano

    - ist ein italienischer Name

    - bedeutet, löwenstark, Sonnengott oder Sonne

  • Silas

    - stammt aus dem Hebräischen

    - bedeutet: der Kleine aus dem Wald, Stärke und Standhaftigkeit

  • Alwin

    - ein sehr alten, fast ausgestorbener Name kommt zurück

    - bedeutet: Freund oder edler Freund