Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Arbeitsmarkt: Entspannung

Erneut weniger Arbeitslose

RHH - Expired Image

Die Zahl der Arbeitslosen ist leicht gesunken.

Die Lage bleibt entspannt: Die Zahl der Arbeitslosen in Hamburg ist erneut leicht gesunken.

Hamburg - Die Lage auf dem Hamburger Arbeitsmarkt bleibt entspannt. Die Zahl der Arbeitslosen ist noch einmal leicht gesunken: Im Frühlingsmonat März sind in Hamburg knapp 76.400 Frauen und Männer ohne festen Job, das sind rund 300 weniger als im Februar. Die Arbeitslosenquote bei uns in der Stadt liegt unverändert bei 8,3 Prozent.

Ebenfalls erfreulich: Die Chancen auf dem Ausbildungsmarkt für Bewerber hier in Hamburg sind extrem gestiegen. "Niemand braucht mit einem Hauptschulabschluss weiter auf der Schulbank sitzen, um einen Realschulabschluss zu machen. Ein ganz normaler Hauptschüler kann eine gute duale Ausbildung machen und hat dann auch den Realschulabschluss", so Rolf Steil, Chef der Hamburger Agentur für Arbeit.

Außerdem gäbe es in Hamburg für jeden Bewerber auf eine Ausbildung 1,5 Stellen im Angebot. Das sei eine Quote, die es lange nicht gab.

Bundesweit ist die Arbeitslosenzahl um 102.000 auf 3,2 Millionen gesunken.