Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Neuer Griechischer Ministerpräsident

Lucas Papademos löst Gorgos Papandreou ab

Lucas Papademos

Der 64-Jährige Lucas Papademos ist bis 2010 Vize-Präsident der Europäischen Zentralbank in Frankfurt gewesen.

Finanzexperte Lucas Papademos soll die Notregierung in Griechenland bilden und anführen.

Athen - Lucas Papademos soll neuer griechischer Ministerpräsident werden. Der 64-Jährige ist bis 2010 Vize-Präsident der Europäischen Zentralbank in Frankfurt gewesen. Er soll jetzt die Notregierung in Griechenland bilden und anführen.

Der neue griechische Ministerpräsident muss mehrere Herkules-Aufgaben erfüllen. Das Land steht unter einem Finanzschock. Die Nachrichten aus Brüssel sind dramatisch: 200 Prozent der Wirtschaftsleistung könnte die Verschuldung Griechenlands erreichen. Zu dem geht hier die Angst um, das nichts mehr Griechenland retten könne, wenn das Nachbarland Italien zusammenbricht. Die Vereidigung der neuen Regierung unter Finanzexperten Lucas Papademos soll morgen Nachmittag stattfinden.

Wie lange Papademos im Amt bleiben wird, wurde nicht ausdrücklich festgelegt. Im offiziellen Kommuniqué des Staatspräsidenten wurde kein Datum für Neuwahlen genannt. Die Parteichefs Papandreou und Samaras hatten zuvor die Abhaltung von Parlamentswahlen am 19. Februar 2012 ins Auge gefasst.