Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Per Livestream dabei sein

Der letzte Arbeitstag des Papstes

Rom, 28.02.2013
Papst  bei Christmette im Petersdom

Der letzte Arbeitstag von Papst Benedikt XVI. hat begonnen. Verfolgen Sie ihn bei uns per Livestream des TV-Senders Phoenix.

Nach seiner am 11. Februar verkündeten historischen Entscheidung, den Stuhl Petri zu verlassen, geht die Amtszeit von Joseph Ratzinger nach knapp acht Jahren um genau 20.00 Uhr zu Ende.

Seien Sie per Livestream beim letzten Arbeitstag des Papstes dabei: Der TV Sender Phoenix überträgt unter anderem live ab 11 Uhr - Hier geht's zum Papst-Livestream

So verläuft der letzte Tag des Papstes

Damit beginnt auch die Zeit der Sedisvakanz ("leerer Stuhl Petri"). Er ist der erste Papst der Neuzeit, der von seinem Amt zurücktritt. Für den 85-Jährigen sollte der Donnerstag ein normaler Arbeitstag werden. Er fliegt gegen 17 Uhr mit dem Hubschrauber zur päpstlichen Residenz Castel Gandolfo, wo er in den nächsten beiden Monaten als emeritierter Papst wohnen wird. Danach zieht er in ein ehemaliges Kloster in den Vatikanischen Gärten, das für ihn hergerichtet wird.

Am späten Vormittag verabschiedet sich Benedikt noch von den in Rom anwesenden Kardinälen. Darunter sind bereits viele Purpurträger, die angereist sind, weil sie im März einen neuen Papst wählen müssen. In Castel Gandolfo südlich von Rom ist am frühen Abend Benedikts letzter öffentlicher Akt ein Gruß an die Gläubigen von der Loggia des Palastes aus.

In Deutschland werden abends in vielen katholischen Kirchen die Glocken läuten. Außerdem gibt es Dankgottesdienste, darunter einen zentralen in der Kathedrale St. Hedwig in Berlin, zu dem auch Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet wird.

Bei seinem bewegenden letzten öffentlichen Auftritt in Rom hatte sich Benedikt am Mittwoch von etwa 150.000 Gläubigen und Touristen verabschiedet. Er dankte in der Generalaudienz allen und sprach von schwierigen Augenblicken in seinem von Krisen geprägten Pontifikat.

Was wissen Sie über den scheidenden Papst Benedikt XVI.? - Spielen Sie unser Papst-Quiz

(dpa/aba)

comments powered by Disqus